Ärzte und Apotheker engagiert für alte Kirchen

  • schließen

Lahnau (pm). Um zum Spenden zu motivieren, bietet die in Lahnau ansässige Initiative im Denkmalschutz engagierter Ärzte und Apotheker (IDEA) jedes Jahr Fahrten per Fahrrad, Motorrad und Bus zu Kirchen der Umgebung an. Das Objekt der Spendenaktion 2019 liegt in Mecklenburg: Es handelt sich um die dringend renovierungsbedürftige Kirche von Weltzin nördlich von Neubrandenburg. Im Rahmen der Spendenaktion kamen inzwischen 18 900 Euro zusammen, das Spendenziel sind 20 000 Euro.

Kürzlich startete die Busexkursion unter der Leitung von Dr. Focko Weberling in Richtung Ebsdorfergrund. Von Wittelsberg aus konnten die Fahrtteilnehmer einen schönen Blick auf den Basaltkegel mit der Amöneburg obenauf und die flache Landschaft ringsherum werfen. Im Fachwerkstädtchen Schweinsberg erwartete die Teilnehmer der Pfarrer schon vor seiner gotischen Hallenkirche, die zugleich Grablege der Schenken zu Schweinsberg ist. Anschließend steuerte der Bus den schlichten Saalbau von Nieder-Ofleiden mit seinen schönen Emporenmalereien an. Nach der Mittagspause besuchte man die Kirche von Langenstein mit ihrem zweischichtigen Netzgewölbe im Chor. Das Abschlussziel bildete die Barockkirche von Schröck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare