+
Wem gehört der Boarder Collie Mix von der A5?

Besitzerin gefunden

Welpe entgeht Katastrophe auf der A5 - Happy End nach Suchaufruf

Ein Welpe läuft auf die A5 bei Grünberg. Nun vermeldet die Polizei Mittelhessen ein Happy End. 

Nun ging es ganz schnell: Die Besitzerin des Welpen, der gestern an der A5 bei Grünberg gefunden wurde, konnte ausfindig gemacht werden. 

Die Frau ging offenbar mit dem Welpen, bei dem es sich um einen Australien Shepherd (zunächst hatte die Polizei von einer Border Collie Mix berichtet) handelt, bei Grünberg spazieren. 

Hund auf der A5: Welpe hatte samt Leine das Weite gesucht

Gegen 14.30 Uhr gelang es dem kleinen Hund, sich samt Leine aus dem Staub zu machen. Die Besitzerin konnte ihn trotz umfangreicher Suchmaßnahmen aber nicht mehr finden.

Nach seinem Ausflug auf die A5 bei Grünberg kann der Welpe nun wieder aus dem Tierheim nach Hause zurückkehren.

Erstmeldung, 29.10.2019, 09.40 Uhr: Das hätte böse enden können für den kleinen Welpen: Der Border Collie Mix war am Montag gegen 15 Uhr plötzlich auf der A5 bei Grünberg aufgetaucht. Mitten auf der Fahrbahn. 

Eine extrem gefährliche Situation für Hund und Verkehrsteilnehmer. 

Doch eine Autofahrerin reagierte geistesgegenwärtig. Sie konnte den Welpen sichern. Ob der kleine Vierbeiner ausgebüxt ist, oder wie er ansonsten auf die Autobahn kommen konnte, ist noch unklar. 

Hund auf der A5: Wem gehört der bei Grünberg gesicherte Welpe?

Die Autofahrerin die ihn sicherte, wurde zunächst fälschlicherweise von passierenden Verkehrsteilnehmern für die Aussetzerin des Hundes gehalten. Ermittlungen der Polizei ergaben: Das ist nicht der Fall. 

Der Border Collie Mix, der auf der A5 bei Grünberg aufgetaucht war, sitzt nun im Tierheim Butzbach und wartet auf seine Besitzer. 

Erst kürzlich auf derA5: Ein Hochzeitskonvoi sorgte bei Neu-Isenburg für Ärger. Mehrere hochpreisige Limousinen sollen auf der Autobahn gehalten haben.

Bei einem schweren Unfall, ebenfalls auf der A5 bei Grünberg, sind mehrere Menschen verletzt worden.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare