5G-Netz wächst im Kreis Gießen

Gießen(pm). Die Telekom hat ihre 5G-Initiative in Deutschland gestartet. Der Landkreis Gießen ist dabei. In Allendorf (Lumda), Gießen, Grünberg, Heuchelheim, Lich, Pohlheim, Rabenau und Reiskirchen funken jetzt Mobilfunkstandorte im neuesten Mobilfunkstandard. Auch Nutzer moderner LTE-Smartphones profitieren, denn die Mobilfunkstation erkennt, ob sich ein LTE- oder 5G-Handy in ihrer Funkzelle aufhält, und versorgen das Handy je nach Bedarf. Auch ältere Mobilfunkstandards wie GSM und UMTS werden weiter bedient. Aktuell können bereits über 16 Millionen Menschen in Deutschland das 5G-Netz der Telekom nutzen.

Wer mehr über die Verfügbarkeit von 5G an seinem Wohnort erfahren will, kann sich informieren unter: www.telekom.de/netzausbau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare