Zum 50-Jährigen: CD statt Konzert

  • schließen

Hüttenberg(pm). Zwar konnte das für Anfang April geplante Konzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Heimat- und Musikvereins Rechtenbach wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden, doch musikalisch wird es zum Jubiläum trotzdem: Das Blasorchester des Vereins hat vom 8. bis zum 10. November 2019 in Zusammenarbeit mit dem Tune-Up Music Studio und Christian Krauss in Linden nämlich seine zweite CD aufgenommen und zum Jahreswechsel im Tonstudio nachbereitet.

Der mit 16 Musikstücken bestückte Tonträger steckt nach Angaben des Vereins voller Erinnerungen an die musikalische Zeit mit Freunden des Musikvereins.

Die Lieder stammen aus unterschiedlichen Kategorien. Mit dabei sind : In der Waldschmiede, Polka für Katja, Nessaja, Ruetz Marsch oder Thank you for the Music.

Alle Freunde der Blasmusik können gespannt auf das Ergebnis sein und haben die Möglichkeit den Heimat- und Musikverein im Wohnzimmer oder im Auto bei sich zu haben.

Die CD "Erinnerungen" kann ab sofort bei dem Vorsitzenden Udo Watz, stellvertretenden Vorsitzenden Gert Trautmann sowie in der Wäschestubb in Rechtenbach für 15 Euro erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare