ovagGruppenfoto_Ausbildu_4c
+
ovagGruppenfoto_Ausbildu_4c

23 neue Auszubildende bei der OVAG-Gruppe

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen/Friedberg (pm). Die OVAG-Gruppe mit Sitz in Friedberg hat 23 junge Menschen begrüßt, die hier ihre Ausbildung begonnen haben beziehungsweise ihr einjährigen Fachoberschul-Praktikum absolvieren. Spannende Ausbildungsdisziplinen und gute Berufsperspektiven versprach Vorstand Oswin Veith den Neuen. Die OVAG-Gruppe bildet auch für die Firmen TenneT und Spie mit aus, die keine eigene Ausbildungsabteilung in der Region anbieten können.

Zum Elektroanlagenmonteur werden ab sofort ausgebildet Nils Meyer, Franklin Quenstedt und Tyler Traband, dazukommt für die Firma Spie Felix Müller. Angehende Elektroniker und Elektronikerinnen für Betriebstechnik sind Mark-Louis Harmert, Alexander Nagel, Ileen Rädecke, Niklas Ulrich, Sven Förster, Janis Eckhardt, Marek Hübner, Lukas Michaelis und Katharina Zeidler, außerdem im Auftrag für TenneT Konstantin Degkwitz und Mohammed Karimi. Industriekaufleute bei der OVAG werden Lukas Presl, Svenja Greb, Tajana Paulencu, Kim Leonie Luft und Nikashan Keerthan. Außerdem beginnen zwei Fachoberschüler bei der OVAG: Brian Kammer undJonas Moll. Auch Betriebsratsvorsitzender Thorsten Hankel und Personalleiterin Martina Faber begrüßten die neuen Mitarbeiter. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare