Die Taschen enthalten Infos für junge Eltern. FOTO: PM
+
Die Taschen enthalten Infos für junge Eltern. FOTO: PM

1000 Taschen für Hallo Welt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Groß war die Freude bei der Bürgerstiftung Mittelhessen über eine großzügige anonyme Spende sowie die Spenden von Anna Ewald (Yoga-Studio Inflow) und Michael Seth, Linden. Die Spende ermöglichte es, 1000 Stofftaschen in den Farben von "Hallo Welt" bereitzustellen. "Mit den Taschen können wir jetzt wieder jungen Eltern mit Baby das Familienbegleitbuch übergeben", freuen sich die ehrenamtlichen Hallo-Welt-Boschafterinnen. Denn auf den Geburtsstationen sind die Ehrenamtlichen des Vereins Hallo Welt derzeit coronabedingt zwar nicht anzutreffen. Sie sind jedoch nach wie vor für Familien ab der Schwangerschaft da, entweder telefonisch oder persönlich, immer unter strenger Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln. Die Familienbegleitbücher werden auf Wunsch vor die Tür gestellt und ein späterer Besuch kann vereinbart werden. Träger von Hallo Welt ist der Verein Eltern helfen Eltern (www.ehe-giessen.de/hallowelt).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare