1000 Obstnetze für den Bezirkslandfrauenverein

  • schließen

Gießen/Rosbach (pm). Seit einigen Monaten können Kunden, die Plastikmüll vermeiden möchten, in den REWE-Supermärkten auf die umweltfreundlichen Obst- und Gemüse-Mehrwegnetze zurückgreifen. Sie können bei jedem Einkauf wiederverwendet werden. Bei den Kunden kommen die praktischen Einkaufshelfer sehr gut an.

Auch die Landfrauen aus dem Bezirk Gießen finden die Alternative zum Plastikbeutel toll und planen damit ein Aktionswochenende. Ihre Bezirksvorsitzende Christel Gontrum nahm kürzlich in der REWE-Zentrale in Rosbach 1000 Mehrwegnetze als Spende von der REWE Region Mitte entgegen, überreicht vom Vorsitzenden Jürgen Scheider. Vom 27. bis 29. September findet das Aktionswochenende des Bezirkslandfrauenvereins statt. Alle Ortsvereine können sich mit eigenen Ideen beteiligen. Sie bekommen kostenlos jeweils 25 Obstnetze mit Logo, die sie mit Informationsmaterial des Bezirks und der Ortsvereine bestücken können.

Die Landfrauen möchten damit nicht nur auf sich aufmerksam machen, sondern auch einen kleinen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll leisten. Die Netze kommen unter anderem am 27. September im Seltersweg bei einem Info-Stand der Landfrauen mit Glücksrad für die Kinder zum Einsatz. Fragen beantwortet Christel Gontrum (christel.gontrum@t-online.de oder Tel.: 064 02/69 84).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare