1. Gießener Allgemeine
  2. Film, TV & Serien

"Wolfsland: Irrlichter": Drehort, Besetzung, Inhalt zu ARD-Krimi mit Yvonne Catterfeld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auch Yvonne Catterfeld gehört bei "Wolfsland: Irrlichter" wieder zur Besetzung.
Auch Yvonne Catterfeld gehört bei "Wolfsland: Irrlichter" wieder zur Besetzung. © MDR/MOLINA FILM/Steffen Junghans

Heute zeigt die ARD mit "Irrlichter" einen Krimi aus der "Wolfsland"-Reihe. Die wichtigsten Infos zu Drehorten, Schauspielern und Inhalt im Überblick.

In einem Teich im Wald am Hochstein wird die Leiche eines 67-jährigen Gasthof-Besitzers gefunden. Arnold Olmützer (Michael Kind) wurde offensichtlich niedergeschlagen und anschließend ertränkt. Der Hotelier galt als beliebt - insbesondere bei den Damen. 

Die Kommissare "Butsch" Schulz (Götz Schubert) und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) beginnen mit ihren Ermittlungen und untersuchen die Geschichte und das Leben der Familie Olmützer. Denn der Schein trügt: In dieser Familie ist nicht viel in Ordnung... 

"Wolfsland: Irrlichter": Die Schauspieler des Films aus der beliebten Reihe

Götz Schubert und Yvonne Catterfeld sind zwei feste Größen der "Wolfland"-Reihe der ARD. Doch in "Irrlichter" gibt es bei der Stammbesetzung auch eine traurige Veränderung: Andreas Schmidt, der überraschend 2017 verstarb und in den ersten beiden Episoden als Revierleiter Georg Ebertin agierte, wurde in dieser Folge durch Stephan Grossmann als Dr. Grimm abgelöst. Die Schauspieler und ihre Rollen im Überblick:

Burkhard \"Butsch\" SchulzGötz Schubert
Viola DelbrückYvonne Catterfeld
Gesine SchwenkJohanna Gastorf
Leonore PfisterFranziska Petri
Jakob BöhmeJan Dose
Dr. GrimmStephan Grossmann
Clemens OlmützerSergej Moya
Bastian OlmützerSascha Göpel
Katrin OlmützerSarah Bauerett
Björn DelbrückJohannes Zirner
Arnold OlmützerMichael Kind
Goran TonkaMarko Dyrlich
PaulaDeleila Piasko

"Wolfsland: Irrlichter": Die Drehorte den ARD-Krimis heute um 20.15 Uhr

Die "Wolfsland"-Reihe ist bei Fans auch wegen der Außenaufnahmen beliebt. So wurden auch für "Irrlichter" wieder sehenswerte Drehorte aufgesucht. Das ARD-Team war vom 1. bis zum 29. November 2017 unterwegs. Erneut sind wieder neue Facetten von Görlitz und Umgebung zu sehen. Innerhalb der Stadt wurde unter anderem am Krankenhaus, Bei der Peterskirche, am Demianiplatz und an der Sportsbar "Dorado"/Bowling Casino gedreht. 

Auch interessant

Kommentare