1. Gießener Allgemeine
  2. Film, TV & Serien

Let’s Dance: Oliver Pocher bricht bei Tanz von Amira in Tränen aus

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Magic Moments bei „Let’s Dance“: Amira Pocher sorgt mit ihrem Tanz für einen wahren Gänsehaut-Moment. Das lässt auch Ehemann Oliver nicht kalt. Der sonst so toughe Comedian kann seine Tränen nicht zurückhalten.

Köln - Die Magic Moments sorgen in jedem Jahr für große Gefühle bei „Let’s Dance“ (alle News auf der Themenseite). In Folge neun der aktuellen Staffel war es auch am Freitagabend (29. April) wieder so weit: die verbliebenen sechs Tanzpaare vertanzten Geschichten aus ihrem Leben, die für sie eine besondere Bedeutung haben.

Oliver PocherKomiker
Geboren18. Februar 1978
Größe1,7 m
EhepartnerinAmira Pocher (verh. 2019)

Let’s Dance: Amira Pocher hat ihren Vater über 20 Jahre nicht gesehen

Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató (41) verkörpert Amira Pocher (29) in ihrem Magic Moment ihre Familiengeschichte. Denn die Eltern der zweifachen Mutter haben sich getrennt als sie noch ein Kind war. Der Kontakt zum Vater, einem Ägypter, brach daraufhin ab.

„Bei mir war keiner da. Es fehlt einfach ein kompletter Teil, den habe ich immer gesucht“, gesteht Amira. So offen hat die sonst eher verschlossene Ehefrau von Oliver Pocher noch nie öffentlich über ihre Gefühle gesprochen. Über 20 Jahre lang habe sie ihren Vater nicht mehr gesehen, eine Situation, unter der die Österreicherin sehr gelitten hat.

Amira Pocher rührt Oliver mit ihrem Tanz bei „Let‘s Dance“  zu Tränen
Ein Magic Moment zwischen den Pochers: Amira Pocher rührt Oliver mit ihrem Tanz zu Tränen © RTL / Stefan Gregorowius

Let’s Dance: Oliver Pocher bricht bei Tanz von Amira in Tränen aus

Erst der Initiative von Oliver habe Amira es zu verdanken, dass sie inzwischen wieder Kontakt zu ihrem Vater hat. Oli ist nun auch live im „Let’s Dance“-Studio dabei und kann seiner Frau dabei zusehen, wie sie ihre Familiengeschichte auf dem Tanzparkett zum Ausdruck bringt. In der Freestyle-Choreographie aus Contemporary, Paso Doble, Rumba, Tango und Salsa vertanzt sie all den Schmerz, unter dem sie aufgrund der Abwesenheit des Vaters gelitten hat.

Da bleibt kein Auge trocken. Sogar der sonst so toughe Oliver Pocher ist sichtlich gerührt von der emotionalen Darbietung seiner Frau. Der Comedian kann seine Tränen nicht zurückhalten und weint live im TV.

„Let‘s Dance“-Jury belohnt Amira Pocher mit 30 Punkten

So hat man Oliver Pocher noch nie gesehen. Nach dem Tanz fällt sich das Ehepaar in die Arme. Ein wahrer Magic Moment bei „Let’s Dance“.

„Ich bin so unfassbar stolz“, freut sich Profitänzer Massimo, der nun endlich die harte Schale der 29-Jährigen geknackt haben will. Auch die Jury ist total bewegt von Amiras Tanz. Für den Freestyle hagelt es die höchstmögliche Bewertung von 30 Punkten.

Amira Pocher verbringt lieber Zeit mit ihren Kindern, statt mit den „Let’s Dance“-Kollegen

Man könnte glauben, dass Amira Pocher nun endlich in der Tanzshow angekommen ist. Zuletzt hatte sie erklärt, nach dem Training sofort nach Hause zu fahren, und nicht Teil der „Let’s Dance“-Clique zu sein. Verwendete Quellen: RTL

Auch interessant

Kommentare