Totgeschwiegen (ZDF): Die Eltern von links: Nele (Laura Tonke), Jean (Mehdi Nebbou), Esther (Claudia Michelsen), Brigitte (Katharina Marie Schubert), Volker (Godehard Giese) und ihre Kinder von links: Jakob (David Ali Rashed), Mira (Flora Li Thiemann) und Fabian (Lenius Jung).
+
Das ZDF zeigt heute Abend das TV-Drama „Totgeschwiegen“.

Fernsehfilm der Woche

Totgeschwiegen (ZDF): Drehort, Inhalt und Besetzung im Überblick - Besondere Doku im Anschluss

  • vonMarion Müller
    schließen

Der Fernsehfilm der Woche ist das Drama „Totgeschwiegen“. Hier gibt es Drehort, Inhalt und Besetzung im Überblick. Im Anschluss zeigt das ZDF eine besondere Dokumentation.

Als ein obdachloser Mann am U-Bahn-Gleis ermordet aufgefunden wird, geben Kameraaufzeichnungen erste Hinweise auf drei Jugendliche: Den Fernsehfilm der Woche „Totgeschwiegen“ zeigt das ZDF heute Abend, 21.09.20, um 20.15 Uhr.

Im Anschluss an das TV-Drama ist um 21.45 Uhr die Dokumentation „Wenn Kinder Täter werden“ zu sehen. Die Dokumentation beleuchtet angelehnt an den Fernsehfilm die Frage, wie Kinder zu Tätern werden. Die Dokumentation greift unter anderem auf Filmszenen aus dem ZDF-Drama „Totgeschwiegen“ zurück, um diese mit der tatsächlichen Situation in Deutschland abzugleichen.

Totgeschwiegen (ZDF): Der Inhalt des TV-Dramas

Die drei Jugendlichen Mira, Fabian und Jakob scheinen in die Tat verstrickt zu sein. Die Eltern Esther, Nele, Brigitte, Volker und Jean beschließen, die Tat zu vertuschen - der Vorfall soll die Zukunft ihrer Kinder nicht zerstören.

Die verstockten 16-Jährigen reagieren auf Gesprächsversuche und Fragen ihrer Eltern zunehmend abweisend und aggressiv. Gefangen zwischen Schuldbewusstsein, Fassungslosigkeit und Selbstschutz eskalieren die Konflikte der Eltern untereinander und mit den ihnen entfremdeten Kindern, die sich zunehmend abkapseln. Als die Beweislast gegen die eigenen Kinder erdrückend wird, ringen die Eltern mit ihrem Gewissen. Stück für Stück kommt die Wahrheit ans Licht und offenbart das ganze Ausmaß des Verbrechens.

Totgeschwiegen (ZDF): Die Besetzung des TV-Dramas

Schauspielerin Claudia Michelsen spielt in dem TV-Drama „Totgeschwiegen“ Esther, die Mutter von Mira. Den Zuschauern dürfte sie aber vor allem aus „Polizeiruf 110“ bekannt sein. Hier spielt sie seit 2013 Kriminalhauptkommissarin Doreen Brasch. Laura Tonke und Katharina Marie Schubert etwa waren schon in diversen „Tatorten“ zu sehen. Im ZDF-Drama „Totgeschwiegen“ spielen folgende Schauspieler:

EstherClaudia Michelsen
NeleLaura Tonke
BrigitteKatharina Marie Schubert
VolkerGodehard Giese
JeanMehdi Nebbou
MiraFlora Li Thiemann
FabianLenius Jung
JakobDavid Ali Rashed

Totgeschwiegen (ZDF): Der Drehort des TV-Dramas

Drehort für den Fernsehfilm der Woche, das TV-Drama „Totgeschwiegen“, war Berlin. Die Dreharbeiten fanden dort bis Mitte März 2019 statt. Regie führte Franziska Schlotterer nach eigener Buchvorlage, Co-Autorin ist Gwendolyn Bellmann. „Totgeschwiegen“ ist eine Produktion von Studio.TV.Film im Auftrag des ZDF. Produzentinnen sind Milena Maitz und Nikola Bock, die Redaktion im ZDF hat Alexandra Staib.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare