+
Toni (r.) wurde von Heidi Klum zur Siegerin von Germany‘s Next Topmodel 2018 gekürt. 

Topmodel-Kandidatin

Sie begeisterte uns 2018 - aber was macht GNTM-Siegerin Toni eigentlich heute?

Sie war nicht nur die Favoritin vieler Zuschauer - sie gewann am Ende auch bei GNTM 2018. Doch was wurde bis heute eigentlich aus Toni Dreher? 

München - Sie war von Anfang an der Favorit vieler GNTM-Fans: Kandidatin Toni Dreher-Adenuga (auch Toni Loba, Anm. d. Red.), die in der 13. Staffel nicht nur durch ihr einzigartiges Gesicht, sondern auch durch ihre liebenswerte und stets faire Art Zuschauer wie Jury-Mitglieder begeisterte - und sich so den Titel „Germany‘s Next Topmodel“ sicherte. Doch nun, beinahe ein Jahr nach ihrem Triumph bei der Model-Show rund um Model-Mama Heidi Klum, stellen sich viele die Frage: Was macht Toni nach GNTM? Ist ihr der Durchbruch geglückt? Ist sie nach wie vor in der Model-Agentur von Klum-Papa Günther? Und was macht Toni sonst noch so?

GNTM-Siegerin Toni: „Ich bin täglich unterwegs“

Zumindest direkt nach der Show lief es für die mittlerweile 19-Jährige rund. „Ich bin täglich unterwegs und lerne so viele neue Leute und Orte kennen“, erzählte das Model im Sommer gegenüber Stylebook. „Das Model-Leben macht mir Spaß, so dass ich am liebsten nie wieder etwas anderes machen würde.“ 

Wirft man einen Blick auf die Seite von ONEeins Management, der Agentur von Günther Klum, findet man unter den Models auch Toni - und diverse Bilder, die zeigen, dass Toni durchaus als Model gebucht wird. So durfte die 1,80 Meter große Schönheit schon über einige Laufstege schweben, unter anderem mit einem gefaketen Babybäuchlein für „Ernsting‘s family“. Außerdem war sie gerade erst bei der „Lambertz Monday Night - Schoko & Fashion-Party“ in einem ausgefallenen Kostüm zu sehen.

Auf Instagram postet die schöne Ex-Kandidatin regelmäßig Bilder von ihren Aufträgen - und das sind einige. So shootete Toni schon für den Uhren-Hersteller Daniel Wellington oder posierte für About You in Nike-Sneakern. Der ganz große Job scheint - wenn man ehrlich ist - aber noch zu fehlen. 

GNTM-Siegerin 2018 Toni Dreher unterstützt wohltätige Projekte

Neben dem Modeln setzt sich Toni aber auch noch für den guten Zweck ein. Gemeinsam mit dem Ex-Bachelor Sebastian Pannek reiste sie im November nach Sambia, um dort ein Projekt von hoffnungstraeger.de zu unterstützen - sie helfen Menschen in Not, unter anderem eben Kindern in dem afrikanischen Binnenland. 

„Es ist ein schönes Gefühl, die Kinder zu treffen“, erzählt Toni Dreher. „Es ist gleichzeitig traurig zu sehen, wie riesig die Kontraste zwischen unserem Lebensstandard sind und dem, was die Kinder hier in Sambia zum Leben haben. Das wird einem ganz neu bewusst, wenn man vor Ort ist. Ich finde es wichtig, nicht nur darüber zu reden, sondern etwas zu tun.“ Toni ist also nicht nur äußerlich schön, sondern hat zudem noch ein großes Herz: In Sambia entschloss sich das Model nämlich auch noch dazu, die Patenschaft für ein Kind zu übernehmen. Stark.

GNTM 2018: Siegerin Toni Dreher steht für starke Botschaften

Es scheint, als wolle Toni neben ihrer Model-Karriere vor allen Dingen eines: starke Botschaften vermitteln. Beinahe jedes ihrer Posting beinhaltet Worte, die ihren Fans Mut machen sollen. So schreibt sie in einem Posting: „Präsentiere dich so, wie du behandelt werden willst - wie eine Königin. Und wenn dann immer noch Menschen kommen und dich scheiße behandeln: steh drüber! So wie ich gestern Nacht auch wieder von irgendeinem random Typen wieder unnötig beleidigt wurde ... solche Menschen sind traurig, also lass dich von deren Traurigkeit nicht runterziehen.“ 

Auf einem anderen Bild zeigt sich Toni mit einem Mega-Beinausschnitt - und der enthüllt, womit auch eine Topmodel-Gewinnerin zu kämpfen hat: Dehnungsstreifen. Dazu schreibt Toni: „Dehnungsstreifen sind wie Tiger-Streifen. Trag‘ sie mit Stolz. Wichtige Message an euch: Hört auf, euch zu vergleichen. Denn jeder hat seinen eigenen Weg, jeder hat andere Ziele, jeder bewegt sich in einer anderen Zeit.“ 

Zugegeben: Auf den wirklich großen Durchbruch wartet Toni noch. Doch eines hat sie zumindest schon erreicht: ein gutes Vorbild für ihre Fans zu sein und sich so zu lieben, wie sie ist.

Übrigens: Bei GNTM ist dieses Jahr so einiges anders. Das gilt vor allem für die Jury, aber auch der GNTM-Song 2019 könnte für ein wenig Verwunderung sorgen. Außerdem begleiten wir auch die diesjährige Staffel von GNTM im Live-Ticker. Und was macht eigentlich Klaudia mit K heute?

Das nächste Topmodel wurde im Mai 2019 gekürt. Simone ist die neue GNTM-Gewinnerin.

Passend: Rebecca Mir: GNTM-Model komplett hüllenlos! Heißes Video im Netz aufgetaucht, wie extratipp.com* berichtet.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare