Tatort-Logo
+
Am Sonntag (14.03.2021) zeigt das Erste keinen „Tatort“ um 20.15 Uhr. 

Sonntagskrimi im Ersten

ARD zeigt heute (14.03.2021) keinen „Tatort“

  • Florian Dörr
    VonFlorian Dörr
    schließen

Der „Tatort“ ist eine Institution im deutschen Fernsehen. Bereits Tage vor der nächsten Erstausstrahlung fragen sich Fans: Welches Team wird am nächsten Sonntag im Ersten ermitteln? Der Ausblick.

Der „Tatort: Borowski und die Angst der weißen Männer“ sorgt nach der Erstausstrahlung am Sonntag weiterhin für einige Diskussionen. Doch bereits jetzt fragen sich Fans: Wie geht es mit dem Sonntagskrimi in der kommenden Woche weiter? Nun ist klar: Am Sonntag (14.03.2021) zeigt das Erste keinen „Tatort“ um 20.15 Uhr.

Ausblick: „Polizeiruf 110“ statt „Tatort“ am kommenden Sonntag (14.03.2021) im Ersten

Das liegt allerdings nicht an zahlreichen Wahlen, die an diesem Abend ausgewertet werden. Tatsächlich steht eine Erstausstrahlung auf dem Programm. Zu sehen ist allerdings nicht der „Tatort“, sondern ein neuer „Polizeiruf 110“. Ein neuer Fall aus Rostock ist steht im TV-Programm. Im neuen Fall mit Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner) ist die Schließung einer Werft geplant. Die Angestellte Sabine Brenner (Luise Heyer) ist verzweifelt und greift zur Waffe.

„Tatort“ und „Polizeiruf 110“ wechseln sich seit der Wiedervereinigung ab

Der „Polizeiruf 110“ hat seine Wurzeln in der DDR, wurde über Jahrzehnte vom „Deutschen Fernsehfunk“ produziert. Seit der Wende ist er im vereinten Deutschland zu sehen. Sonntags übernehmen Fälle der Reihe in unregelmäßigen Abständen den Sendeplatz des „Tatort“ um 20.15 Uhr im Ersten. In der kommenden Woche (14.03.2021) ist es wieder soweit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare