Tatort aus Münster

„Tatort“ Münster: WDR verrät Zukunft von Thiel und Boerne - Heute neuer Fall „Limbus“

  • Lukas Rogalla
    vonLukas Rogalla
    schließen

Thiel und Boerne sind Kult. Seit zwei Jahrzehnten bringen die Ermittler des „Tatort Münster“ Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme. Heute (8.11.2020) kommt der neue Fall „Limbus“. Der WDR hat derweil für Fans nun gute Nachrichten.

  • Seit Jahren begeistern Thiel und Boerne im „Tatort Münster“ die Zuschauer.
  • Der WDR hat gute Nachrichten für Fans des kultigen Ermittlerduos.
  • Heute (8.11.2020) kommt mit „Limbus“ der neue Tatort aus Münster
  • Doch Kommissarin Nadeshda Krusenstern wird bald zum letzten mal im Tatort Münster zu sehen sein.

Münster - Schon seit 2002 gehen Kriminalhauptkommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne gemeinsam auf Jagd nach Verbrechern. Die Tatort-Folgen aus Münster zählen zu den beliebtesten der Fernsehreihe.

Denn kein Tatort-Ermittlerduo lockt derzeit so viele Menschen vor den Bildschirm. Im Schnitt verfolgen den Münsteraner Tatort rund 12 Millionen Zuschauer. Eine Nachricht des Westdeutschen Rundfunks dürfte Fans der Reihe erheblich freuen.

Mit Morgenstern und Armbrust: Jan Josef Liefers und Axel Prahl bei den Dreharbeiten. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Tatort Münster: Gute Nachrichten für Fans der Krimireihe - heute neuer Fall

Das Duo des „Tatort Münster“ wird den Zuschauern noch länger erhalten bleiben. Der Runkfunkrat des WDR hat vor einigen Wochen (9.10.2020) eine Vertragsverlängerung für die Darsteller Jan Josef Liefers und Alex Prahl beschlossen. Das bestätigte der Sender am Sonntag auf Twitter. „Der Rundfunkrat des WDR hat heute dem Vertrag bis 2024 zugestimmt“, hieß es.

Das Duo Thiel (Alex Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers) ist im deutschen Fernsehen Kult. In bislang 36 Folgen konnten die Ermittler im „Tatort Münster“ vor allem mit Humor in dem Krimi-Format überzeugen. Die Folge „Schwanensee“ sahen sich am 8. November 2015 ganze 13,69 Millionen Zuschauer an.

Tatort Münster: Nächste Folge „Limbus“ am heute (8.11.2020) im Ersten

Die nächste Münster-Folge wird heute (8.11.2020) im Ersten ausgestrahlt. In „Tatort: Limbus“ wird Boerne auf dem Weg in den Urlaub in einen schweren Autounfall verwickelt. Schwer verletzt kommt er ins Krankenhaus und kämpft um sein Leben. Kommissar Thiel kommt die ganze Sache allerdings verdächtig vor. Sein Bauchgefühl sagt ihm, dass er ermitteln soll. Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (gespielt von Mechthild Großmann) verbietet dies Thiel allerdings und verweist auf die Kollegen, die die Ermittlungen übernehmen. Doch Thiel lässt sich bekannterweise nicht so einfach abhalten.

Dr. Jens Jacoby (Hans Löw), ein „junger, charismatischer Kollege“, wie ihn „Das Erste“ beschreibt, springt unterdes als Urlaubsvertretung für Boerne ein. Die Folge wird auch der letzte Auftritt von Kommissarin Nadeshda Krusenstern im „Tatort Münster“ sein. Die langjährige Kollegin von Boerne und Thiel wurde zu Jahresbeginn in „Das Team“ ermordet. Darstellerin Friederike Kempter verabschiedete sich - wird aber noch ein letztes mal auf den Bildschirm zurückkehren.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare