Im „Tatort: Die Kunst des Krieges“ heute (04.07.2021) geht es in einen Randbezirk Wiens.
+
Im „Tatort: Die Kunst des Krieges“ heute (04.07.2021) geht es in einen Randbezirk Wiens.

ARD-Sonntagskrimi

„Tatort“ heute: Schauspieler, Drehorte, Handlung zu „Die Kunst des Krieges“ im Ersten

  • Florian Dörr
    VonFlorian Dörr
    schließen

Mit dem „Tatort: Die Kunst des Krieges“ zeigt die ARD heute (04.07.2021) einen Sonntagskrimi um 20.15 Uhr. Die wichtigsten Infos zu Schauspielern, Drehorten und Handlung im Überblick.

Allein die Vorstellung ist grausig. Einem türkischen Geschäftsmann wurden Zunge und beide Hände abgeschnitten. Offenbar bei lebendigem Leib. Nun wird im „Tatort: Die Kunst des Krieges“ heute (04.07.2021) die Leiche des Döner-Laden Besitzers in einem Wiener Randbezirk gefunden. Für Ermittler Moritz Eisner und seine Kollegin Bibi Fellner steht jedoch schnell fest: Der Imbiss diente nur als Geldwaschanlage. In Wahrheit steckt ein Machtkampf im Milieu hinter dem Leichenfund. Die Spur führt ins Organisierte Verbrechen.

Über Daniela Vopelka vom Dezernat für Organisierte Kriminalität lernt Eisner die junge Ukrainerin Victoria Oshchypko kennen, die im Haus des Opfers zur Prostitution gezwungen wurde. Von ihr erfahren die Beamten, dass der Tote zu einem hochprofessionell agierenden Menschenhändlerring gehörte, der Flüchtlinge illegal nach Österreich bringt, um sie als Arbeitssklaven oder Prostituierte auszubeuten. Doch offen ist weiter die Frage: Warum musste der Mann sterben?

„Tatort“ heute (04.07.2021) in der ARD: Die Schauspieler aus „Die Kunst des Krieges“ im Überblick

Für die beiden Hauptdarsteller Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser war der „Tatort: Die Kunst des Krieges“, der heute (04.07.2021) von der ARD wiederholt wird, bereits der 14. gemeinsame Fall. Inzwischen sind zahlreiche weitere hinzugekommen. Er stieg sogar noch früher beim Sonntagskrimi ein: Krassnitzers erster Fall als Ermittler Moritz Eisner lief bereits 2011. Die Besetzung im Überblick:

RolleSchauspieler
Moritz EisnerHarald Krassnitzer
Bibi FellnerAdele Neuhauser
Ernst RauterHubert Kramar
Daniela VopelkaKristina Sprenger
Andy MittermeierMichael Fuith
Victoria OshchypkoJanina Rudenska
Ramazan TagaevDaniel Wagner
GerichtsmedizinerGünter Franzmeier
HeinziSimon Schwarz
SchimpfThomas Stipsits
Claudia EisnerTanja Raunig
DolmetscherinYana Budyuk
KüchenhilfeZarif Hoseini
Mina Sandra NomuraPuti Pendekar Kaisar
Dame im FlüchtlingsheimSybille Kos
AfrikanerinNancy Mensah-Offei
BeamtinSandra Nader
KellnerinDinah Pannos

„Tatort“ heute (04.07.2021) in der ARD: Die Drehorte für „Die Kunst des Krieges“ im Überblick

Der „Tatort“ mit den Ermittlern Moritz Eisner und Bibi Fellner spielt traditionell in Wien. So auch heute (04.07.2021), wenn die ARD den Fall „Die Kunst des Krieges“ aus dem Jahr 2016 wiederholt. Und tatsächlich wurden in der Hauptstadt Österreichs und umliegenden Orten auch gedreht.

Ein Drehort sticht dabei dieses Mal heraus: der Wohnpark Alterlaa. Das Areal gilt als eine der größten Wohnanlagen Österreichs. Der Wohnpark Alterlaa befindet sich im äußersten Süden Wiens, im 23. Gemeindebezirk Liesing. Der Drehort aus dem „Tatort: Die Kunst des Krieges“ zeigt nicht das, was viele Touristen von der österreichischen Metropole kennen, hat jedoch auch einen speziellen architektonischen Reiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare