Der „Tatort“ ist zurück in Bremen. An Pfingsten wird der erste Fall ausgestrahlt.
+
Der „Tatort“ ist zurück in Bremen. An Pfingsten wird der erste Fall ausgestrahlt.

Sonntagskrimi

ARD haucht „Tatort“-Standort neues Leben ein: Premiere für junges Ermittler-Team steht fest

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Fans des „Tatort“ dürfen sich auf neue Gesichter freuen. Für das Team, das künftig in Bremen ermitteln soll, steht nun ein erster Ausstrahlungstermin fest.

Endlich ist es soweit. Bereits vor über zwei Jahren verabschiedeten sich die Kommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Lars Stedefreund (Oliver Mommsen) aus dem „Tatort“ in Bremen. Seitdem gab es keine neue Fälle aus der Hansestadt. Das soll sich nun ändern. Und lange müssen Fans des ARD-Sonntagskrimis nicht mehr warten. Denn bereits an Pfingsten, am 24. Mai 2021, werden die neuen Ermittler im „Tatort“ Bremen ihren Einstieg geben.

Dabei geht es gleich ziemlich zur Sache: Denn in Bremen wurde ein Baby entführt. Nahezu alle verfügbaren Polizeikräfte sind im Einsatz. Und dann wird auch noch in einem Industriebau eine Leiche gefunden. Die Verantwortlichen bilden dafür ein Ermittler-Team – mehr oder minder aus dem Notstand heraus. Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer), Mads Andersen (Dar Salim) und Linda Selb (Luise Wolfram) sollen sich der Sache annehmen. Und obwohl zunächst alles nach Suizid klingt, entdecken die Polizisten: Der Mann wurde getötet. Die Identität des Toten lässt zudem aufhorchen: Es handelt sich um einen in Bremen bekannten Drogendealer.

Neues „Tatort“-Team aus Bremen: Erster Fall „Neugeboren“ wird an Pfingsten ausgestrahlt

Das neue Ermittler-Team im „Tatort“ ist also ein Trio. Ihr erster Fall an Pfingsten soll den Titel „Neugeboren“ tragen. Mit Jasna Fritzi Bauer ist eines der spannendsten Gesichter im deutschen Fernsehen dabei. Die Wiesbadenerin spielte unter anderem die Hauptrolle in „Axolotl Overkill“ oder war zuletzt in den Serien „Dogs of Berlin“ und „Jerks“ zu sehen.

An ihrer Seite ermittelt Dar Salim. Der Däne ist das Gesicht der Netflix-Serie „Krieger“, spielte aber auch in der gefeierten Reihe „Borgen“ mit und war in „Game of Thrones“ zu sehen. Die Dritte im Bunde ist Luise Wolfram. Die Schauspielerin trat unter anderem in „Charité“ auf und spielte in „Mathilde“ die letzte russische Zarin. Am 24. Mai 2021 müssen sie sich erstmals als Ermittler im „Tatort“ Bremen beweisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare