Studentin aus NRW will ins Show-Geschäft

Nach 100 Tagen im Big-Brother-Haus: Rebecca Zöller träumt von RTL-Show

  • vonKevin Mattes
    schließen

Rebecca Zöller erreichte bei Big-Brother 2020 einen starken vierten Platz. Seitdem hofft sie auf die Teilnahme bei einer anderen großen TV-Show.

  • Rebecca Zöller aus NRW hat es bei der diesjährigen Ausgabe von Big-Brother bis ins Finale geschafft. 
  • Nun träumt sie von einer neuen TV-Show.
  • Seit der Sendung hat sich bei der 21-Jährigen einiges getan. 

Soest - 100 Tage lang lebte Rebbeca Zöller (21) zuletzt im Big-Brother-Haus*. Die Studentin scheint auch nach der Show noch begeistert vom TV-Format zu sein. Nun würde sie gerne wieder Teil einer bekannten Fernsehsendung werden. Diesmal jedoch bei RTL, wie RUHR24.de* berichtet.

Name:

Rebecca Zöller

Alter:

21 Jahre

Geburtsort:

Soest

Rebbeca Zöller möchte nach dem Big-Brother-Erfolg jetzt zu RTL

Wie der Westfälische Anzeiger berichtet, träumt Rebecca Zöller von einer Teilnahme bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus." Nach den Erfahrungen bei Big-Brother, will sie am liebsten direkt zurück ins Show-Geschäft

"Ich würde so gern ins Dschungelcamp", wird die 21-Jährige zitiert. Ob sich ihr Traum schon bald erfüllt, wird sich in den kommenden Monaten zeigen, wenn RTL die Kandidaten für die nächste Staffel verkündet. Der Sender selbst hatte zuletzt mit einer Personalrochade bei "Lets Dance" für Aufsehen* gesorgt.

Big-Brother: Rebecca Zöller wird vom Publikum geliebt und will jetzt zu RTL

Bei Big-Brother mauserte sich Rebecca Zöller schnell zum Publikumsliebling. Sie präsentierte sich stets gut gelaunt und kümmerte sich häufig um die Hühner im Blockhaus

Rebecca Zöllner (unten links) hofft auf eine Teilnahme am Dschungelcamp. 

Im Verlauf der Show ging sie zunehmend aus sich heraus und wurde teilweise sehr emotional. Ähnlich wie Kandidat Tim, der seit der Sendung ihr fester Freund geworden ist. Die beiden pflegen noch immer eine enge Beziehung und besuchen sich häufig. 

Vielleicht bald bei RTL: Rebecca Zöller hat sich seit Big-Brother verändert

Auch mit zahlreichen anderen Bewohnern steht sie noch immer in Kontakt. Zuletzt vermehrt durch Videokonferenzen: "Das ist wie ein Familientreffen", sagte Rebecca Zöller dem Westfälischen Anzeiger

In den 100 Tagen, in denen sie von der Außenwelt nahezu abgeschottet war, habe ihr am meisten die Familie gefehlt. Ein bisschen verändert hat sich die Journalismus-Studentin während dieser Zeit nach eigenen Angaben auch. 

Instagram-Account von Rebecca Zöller von Big Brother verzeichnet über 30.000 Follower

"Ich habe ein wenig zugenommen und kein Zeitgefühl mehr." Dennoch ist Rebecca Zöller "auf einem guten Weg zur Selbstzufriedenheit", wie sie selbst erklärt. 

Dazu beigetragen haben sicherlich auch viele positive Nachrichten, die sie auf unterschiedlichstem Wege erreicht haben. Besonders im Fokus ist derzeit ihr Instagram-Account, der schlagartig knapp 15.000 Follower mehr verzeichnete.

Big Brother Shit-Storm hat ihre Mutter schwer getroffen - trotzdem will Rebecca Zöller zu RTL

Auch erste Autogramm-Wünsche durfte Rebecca Zöller bereits erfüllen. Für sie sei dies jedoch "alles noch sehr unwirklich." Aber die 21-Jährige bekam nicht nur positives Feedback, sondern musste auch den einen oder anderen Shit storm wegstecken. 

"Meine Mama hat sich den ganzen Shitstorm durchgelesen, das hat sie natürlich getroffen", so die Ex-Big-Brother-Bewohnerin. 

Rebecca Zöller will zur RTL: Auch die Großeltern waren von Big Brother nicht immer begeistert

Die schönste Nachricht, die Rebecca Zöller nach dem Finale bekommen hat, ist ihr noch lange im Gedächtnis geblieben: "Du warst du! Du warst authentisch und bist dir treu geblieben."

Für ihre Großeltern war die TV-Zeit jedoch auch nicht ganz einfach, wie Rebecca Zöller verriet. Ihnen sei es peinlich gewesen, dass sie und Tim sich ständig vor laufender Kamera geküsst haben. Aber trotzdem sagt sie schmunzelnd, "haben mich alle noch lieb".

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Sat 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare