Claudia Michelsen gibt im „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg die Ermittlerin Brasch.
+
Claudia Michelsen gibt im „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg die Ermittlerin Doreen Brasch.

Sonntagskrimi

„Polizeiruf 110“ heute: Handlung, Drehort, Schauspieler zu „Der Verurteilte“

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Nach dem „Tatort“ am 2. Weihnachtsfeiertag zeigt die ARD heute, am 27.12.2020, als Sonntagskrimi einen neuen „Polizeiruf 110“ um 20.15 Uhr. Die wichtigsten Infos zu Handlung, Drehort und Schauspielern im Überblick. 

Es ist eine Horrorvorstellung: Nach einem Blind Date verschwindet die häusliche Krankenpflegerin Valerie Klein im „Polizeiruf 110: Der Verurteilte“ heute spurlos. Die junge Frau wollte sich mit einer Internetbekanntschaft treffen. Zurück kommt sie nicht.

Ermittlerin Doreen Brasch übernimmt den Fall und kommt zunächst nicht wirklich voran. Doch dann werden in dem Haus einer verstorbenen Patientin von Valerie ihre Halskette und Blutspuren gefunden. Für die Kommissaren geht führt der Fall auch in die eigene Vergangenheit. Es wird brutal.

„Polizeiruf 110: Der Verurteilte“: Die Schauspieler

Auf stern.de wird die Besetzung gelobt: „Apropos, alle Episodenhauptdarsteller sind wirklich gut gecastet und spielen mitreißend. Außerdem unterstützen Kostüm und Maske die Leistung der Künstler in diesem Krimi ganz besonders“, heißt es dort. Besonders gut kommt Claudia Michelsen weg, die nach zwei Abgängen alleinige Ermittlerin im „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg ist.

Auch auf tittelbach.tv gibt es Lob für die Schauspieler im Fall „Der Verurteilte“ heute: „Neben Michelsen brillieren in dieser hoch spannenden Schuld-und-Sühne-Geschichte, die aus einer konzentrierten, unaufgeregten Erzählung eine immer größere Sogkraft entwickelt, auch die beiden Episodenhauptdarsteller Sascha Gersak und Laura Tonke als Paar des Grauens.“ Insbesondere letztere dürfte vielen Zuschauern im Gedächtnis bleiben.

„Polizeiruf 110: Der Verurteilte“: Der Drehort

Kommissarin Doreen Brasch hat es nicht leicht. Zwei Ermittler an ihrer Seite hat sie bereits verschlissen. Nun ist sie allein unterwegs. Was geblieben ist: Der Drehort. Auch der neue „Polizeiruf 110: Der Verurteilte“ heute wurde wieder in Magdeburg und Umgebung aufgenommen.

Die Stadt mit ihren knapp 250.000 Einwohnern in Sachsen-Anhalt liefert seit 2013 die Szenerie für die von Claudia Michelsen gespielte Ermittlerin. Auch zuvor war der Drehort bekannt für seinen „Polizeiruf 110“: Damals war das sagenumwobene Duo Schmücke und Schneider hier aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare