Für Inas Tante geht ein Traum in Erfüllung: eine Hochzeit am Strand. Ina (Julia Brendler) und Hinnerk (Oliver Wnuk) eilen durch die Dünen, denn heute sind sie Trauzeugen und nicht Ermittler.
+
Für Inas Tante geht ein Traum in Erfüllung: eine Hochzeit am Strand. Ina (Julia Brendler) und Hinnerk (Oliver Wnuk) eilen durch die Dünen, denn heute sind sie Trauzeugen und nicht Ermittler.

Krimi

„Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ heute: Drehort, Handlung und Schauspieler des ZDF-Films

  • Ines Alberti
    VonInes Alberti
    schließen

Das ZDF zeigt am heutigen Montag (15.03.2021) einen neuen Krimi der Reihe „Nord Nord Mord“. In „Sievers und der schönste Tag“ fördert die Ebbe einen toten Hochzeitsfilmer zutage

  • Das das ZDF zeigt heute (15.03.2021) um 20.15 Uhr einen neuen Film der Reihe „Nord Nord Mord“.
  • Im Krimi „Sievers und der schönste Tag“ wird ein Hochzeitsfilmer ermordet.
  • Wir geben einen Überblick über Handlung, Schauspieler und Drehorte des TV-Films.

Sylt - Der Hochzeitstag ist oftmals ein vielversprechender Kandidat, der schönste Tag des Lebens zu werden. Wenn nicht gerade der Hochzeitsfilmer, der alles auf Video festhalten sollte, kurz vorher tot aufgefunden wird. In einer neuen Folge von „Nord Nord Mord“ im ZDF ermitteln Hauptkommissar Carl Sievers und Co im Fall eines ermordeten Hochzeitsvideografen auf Sylt.

Ina Behrendsen und Hinnerk Feldmann wollten in den Dünen eigentlich Trauzeugen sein, nicht Ermittler. Aber es kommt anders. Aus der weichenden Flut vor Sylt taucht ein Auto mit einem Toten am Steuer auf. Der Fahrer Stefan Borg ist nicht ertrunken, sondern er ist vergiftet worden. Er war hauptberuflich Hochzeitsvideograf in der Agentur „Der schönste Tag“, doch nebenbei ging er einem viel lukrativeren Gewerbe nach – der Erpressung von Brautpaaren.

Erpressung und Gift in „Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ im ZDF

Sein Partner Thilo Rumbuchner will von den Erpressungen nichts gewusst haben. Trotzdem hat er Angst um sein Leben. Auch er wird Opfer des unbekannten Giftmörders. Ins Visier der Ermittler gerät in „Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ im ZDF der Verlobte von Inas Tante, deren Hochzeit auf Sylt stattfinden sollte. Er steht unter Verdacht, vor Jahren ein Heiratsschwindler gewesen zu sein. Allerdings werden das bei dem Mord verwendete Gift und das Handy des Toten in der Wohnung der Frau gefunden, die den Bräutigam bezichtigt. Damit glauben die Ermittler, die richtige Spur gefunden zu haben.

Zur Sendung

„Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ - Montag, 15.03.2021, 20.15 im ZDF und in der ZDF-Mediathek

„Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ wurde in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf Sylt gedreht, wie auch weitere Filme der Reihe, die noch nicht ausgestrahlt wurden. Neben den Hauptdarstellern Peter Heinrich Brix als Carl Sievers, Julia Brendler als Ina Behrendsen und Oliver Wnuk als Hinnerk Feldmann ist auch die Theater- und Filmschauspielerin Hannelore Hoger an Bord. Sie spielt die Braut und Inas Tante Marion. Hoger war zuletzt in der Tragikomödie „Lang lebe die Königin“ zu sehen, in der sie Szenen für die erkrankte und mittlerweile verstorbene Schauspielkollegin Hannelore Elsner übernahm, die sie nicht mehr vollenden konnte.

„Nord Nord Mord“ heute im ZDF: Besetzung

Mit von der Partie in „Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ im ZDF sind außerdem Victoria Trauttmansdorff (zuletzt in der Oscar-Hoffnung „Und morgen die ganze Welt“) und Nikolai Kinski, der Sohn des Schauspielers Klaus Kinski.

Rolle Darsteller
Carl SieversPeter Heinrich Brix
Ina Behrendsen\tJulia Brendler
Hinnerk Feldmann\tOliver Wnuk
Marion Pless\tHannelore Hoger
Robert Hofstetter\tChristian Kohlund
Tabea Krawinkel\tVictoria Trauttmansdorff
Dr. Karp\tAnne Weber
Esther Lindgren\tNina Petri
Thilo Rumbuchner\tNikolai Kinski
Silvia Borg\tLaura Lippmann
Stefan Borg\tJohnny West

„Nord Nord Mord: Sievers und der schönste Tag“ ist der zweite Film der Reihe, den das ZDF dieses Jahr zeigt. Im Januar sendete es bereits die Folge „Sievers und der goldene Fisch“. Auch im vergangenen Jahr gab es zwei Filme der Reihe: „Sievers und die schlaflosen Nächte“ und „Sievers und die tödliche Liebe“. Wann die bereits abgedrehten Folgen unter den Arbeitstiteln „Sievers und der schwarze Engel“ und „Sievers und das mörderische Türkis“ ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt. (ial)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare