Anna Schudt und Aurel Manthei spielen die Geschwister Britta und Max Janssen in dem ZDF-Film „Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen“.
+
Nach der beliebten Miniserie wird „Mordshunger – Verbrechen und andere Delikatessen“ zum Film. Heute, am 7. Juli 2020, zeigt das ZDF „Wie ein Ei dem anderen“ mit Anna Schudt und weiteren hochkarätigen Schauspielern.

„Mordshunger“ (ZDF): Drehort, Inhalt, Darsteller zu „Verbrechen und andere Delikatessen: Wie ein Ei dem anderen“ heute

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Nach der beliebten Miniserie wird „Mordshunger – Verbrechen und andere Delikatessen“ zum Film. Heute, am 7.7.2020, zeigt das ZDF „Wie ein Ei dem anderen" mit Anna Schudt und weiteren hochkarätigen Schauspielern. Die Infos zu Darstellern, Inhalt und Drehort im Überblick.

Im fiktiven Ort Klein-Beken (Infos zum Drehort siehe unten) wird eine Leiche gefunden, die Landgasthof-Wirtin Britta Janssen (Anna Schudt) wie ein Zwilling gleicht. Sie und Max (Aurel Manthei) stehen vor einem Rätsel: Wie kann die Ähnlichkeit sein? Warum musste die Frau sterben? Und: Wer ist der Mörder?

Die Frau, die Lea Grote heißt und aus der reichen Düsseldorfer Gesellschaft kommt, wurde in "Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen - Wie ein Ei dem anderen" offenbar mutwillig überfahren. Es war Mord. Ein Fall für die Wirtin und Hobby-Ermittlerin also! Britta folgt den Spuren der Toten, schlüpft in ihre Rolle und ermittelt undercover, was zu gefährlichen und auch komischen Verwirrungen führt.

„Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen“ (ARD): Die Schauspieler von „Wie ein Ei dem anderen“

In der Hauptrolle von „Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen - Wie ein Ei dem anderen“ ist erneut Anna Schudt zu sehen. Die Schauspielerin erlangte nicht erst mit ihrer Rolle als Ermittlerin im „Tatort“ aus Dortmund große Berühmtheit. Die weitere Besetzung des ARD-Krimis im Überblick.

RolleSchauspieler
Britta Janssen\tAnna Schudt
Max Janssen\tAurel Manthei
Torsten Wallat\tMichael Roll
Oliver Lappe\tTobias Diakow
Theo Grothe\tTorben Liebrecht
ClaraSandra Borgmann
Ute Döring\tCharlotte Schwab
Prof. Dr. Paul Michels\tRüdiger Kuhlbrodt
Sigrid Neumann\tJulia Augustin
Maria Hartmann\tMarita Breuer
WolffPeter Schneider
Norbert Witzel\tPaul Faßnacht
Dr. Karola Schneider\tMaya Henselek
SharonAline Hochscheid
Werner Immenbach\tJochen Hägele
GärtnerFirat Baris Ar
CatererMarkus Andreas Klauk
Chinesischer Investor\tNick Dong Sik

„Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen“ (ARD): Hier befindet sich das fiktive Klein-Beken

Der ZDF-Film „Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen: Wie ein Ei dem anderen“ spielt im fiktiven Ort Klein-Beken. erfunden hat ihn Drehbuchautor Mika Kallwass. Der reale Ort befindet sich im Bergischen Land, genauer in und um Rausmühle, ein Stadtteil von Wermelskirchen. Besonders die ländliche Umgebung besticht mit ihrem Charme. Gedreht wurde aber auch im Raum Köln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare