"Meine Mutter traut sich was " ist der dritte Teil der "Meine Mutter"-Reihe. Nächste Woche gibt es die Fortsetzung.
+
"Meine Mutter traut sich was " ist der dritte Teil der "Meine Mutter"-Reihe. Nächste Woche gibt es die Fortsetzung.

"Endlich Freitag im Ersten"

Meine Mutter traut sich was: Das sind die Drehorte der ARD TV-Komödie

Das Erste zeigt mit "Meine Mutter traut sich was" den dritten Teil der "Meine Mutter"-Reihe. Neben bekannten und Kinoerprobten Schauspielern, zeigt der Film auch schöne Drehorte in einer deutschen Stadt.

Endlich Freitag im Ersten: Heute Abend um 20.15 Uhr wird wieder gekocht, geliebt und gestritten. Die ARD-Komödie "Meine Mutter traut sich was" ist der dritte Teil der "Meine Mutter"-Reihe. Nach den beiden ersten Teilen „Meine Mutter ist unmöglich“ und „Meine Mutter spielt verrückt“ wird also nun geheiratet. Dass das aber nicht ganz reibungslos vonstatten geht, ist nach den ersten beiden Filmen der "Meine Mutter"-Reihe klar. Fortgesetzt wird die Reihe nächste Woche Freitag mit "Meine Mutter will ein Enkelkind" um 20:15 Uhr im Ersten.

Meine Mutter traut sich was: Wird die Hochzeit gut gehen?

Eifel-Wirtin Antonia "Toni" Janssen (Diana Amft) und Rufus van Berg (Stephan Luca) möchten ohne Tamtam und im kleinen Kreis heiraten. Zum Leidwesen der Braut hat ihre Mutter Heidi (Margarita Broich) ganz andere Vorstellungen für die Hochzeit ihrer einzigen Tochter. Sie würde am liebsten das ganze Dorf einladen! 

Auch Rufus schwant wenig Gutes: Tonis unbedarfter "Ex" Hajü (Nikolaus Benda), der sich als bester Freund und Trauzeuge aufdrängt, will für ihn einen zünftigen Junggesellenabschied auf die Beine stellen. Am meisten fürchtet der ehemalige Sternekoch jedoch den Besuch seiner Eltern Carl (Walter Kreye) und Luise (Sabine von Maydell), deren Ehe eine einzige Dauerkrise ist. Und tatsächlich übertrifft die Übellaunigkeit von Rufus' Mutter selbst seine schlimmsten Erwartungen. Ob trotzdem alles gut geht?

Meine Mutter traut sich was: Darsteller überzeugen

Auch in dem dritten Teil der "Meine Mutter"-Reihe spielt Diana Amft Antonia Janssen. Bekannt wurde die Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle in dem Film Mädchen, Mädchen (2001) und dessen Fortsetzung Mädchen, Mädchen 2 – Loft oder Liebe (2004). Viele dürften Amft aber auch durch ihre Hauptrolle in der Fernsehserie Doctor’s Diary kennen.

Aber auch ihr Filmpartner kann sich sehen lassen: An ihrer Seite in "Meine Mutter traut sich was" spielt Stephan Luca ihren zukünftigen Ehemann Rufus van Berg. Auch Luca ist bereits durch zahlreiche Kinorollen wie Keinohrhasen oder Männerherzen bekannt geworden. Zuletzt konnte man ihn auf der Kinoleinwand in Nightlife sehen. 

Aber nicht nur die Hauptdarsteller überzeugen in "Meine Mutter traut sich was ". An der Seite der bekannten Hauptdarsteller spielen:

  • Adelheid Janssen - Margarita Broich
  • Carl van Berg - Walter Kreye
  • Luise van Berg - Sabine von Maydell
  • Hans-Jürgen - Nikolaus Benda
  • Hanno Hase - Stephan Bieker
  • Hannelotte Kümpner-Sellendorf - Ramona Kunze-Libnow
  • Marc - Cedric Sprick
  • Charlotte - Muriel Leonie Graf
  • Andrina - Nagmeh Alaei
  • Maris - Fabienne Hesse

Meine Mutter traut sich was: ARD-Komödie zeigt bekannte deutsche Domstadt

Neben der humorvollen Geschichte und den überzeugenden Schauspielern, zeigt "Meine Mutter traut sich was" auch eine deutsche Domstadt von einer schönen Seite. Gedreht wurden alle Teile der "Meine Mutter"-Reihe in Köln und Umgebung. Die Domstadt ist nicht nur bekannt durch seinen Dom, sondern auch seinen schönen Flecken am Rhein entlang. Aber auch das Schokoladenmuseum oder die Weihnachtsmärkte sind ein Besuch wert.

mmf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare