Eine mögliche 6. Staffel von "Lucifer" steht wegen Hauptdarsteller Tom Ellis auf der Kippe.
+
Eine mögliche 6. Staffel von "Lucifer" steht wegen Hauptdarsteller Tom Ellis auf der Kippe.

Es könnte weitergehen

"Lucifer": Jetzt haben die Macher genug - nach so vielen Staffeln soll die Serie wirklich enden

  • Sophia Adams
    vonSophia Adams
    schließen

Erscheint eine 6. Staffel von "Lucifer"? Die Macher bejahen diese Frage. Gleichzeitig verraten sie, wann endgültig Schluss ist mit der Serie.

  • Fans warten aktuell auf die Veröffentlichung der 5. Staffel von "Lucifer".
  • Diese sollte ursprünglich die letzte Season der Serie sein.
  • Netflix plant nun doch eine 6. Staffel - und verrät, wann die Serie endet.

"Lucifer"-Macher bestätigen 6. Staffel und verraten, wann die Serie wirklich endet

Update vom 26. Juni 2020: Erst sollte die 3. Staffel die finale Season sein, dann die 5. Staffel. "Lucifer" geht aber doch noch weiter, was auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie bestätigt wurde:

Nach der 6. Staffel soll die Serie aber nun endgültig enden. Ob sich die Macher zum dritten Mal zu einer Fortsetzung überreden lassen, bleibt abzuwarten. Die Wahrscheinlichkeit scheint jedoch gering zu sein.

Mittlerweile ist übrigens bekannt, wann die 5. Staffel von "Lucifer"* startet.

Mehr erfahren: „Lucifer“: Peinliches Missgeschick? Trailer zur 5. Staffel enthält massiven Spoiler.

Tom Ellis unterschreibt Vertrag für 6. Staffel von "Lucifer"

Update vom 15. Juni 2020: Obwohl Netflix* die Produktion einer 6. Staffel bislang noch nicht bestätigt hat, laufen derzeit die Vertragsverhandlungen. Mit Hauptdarsteller Tom Ellis soll es während der Gespräche allerdings zu Streitigkeiten gekommen sein (siehe unten). Sofern der Schauspieler vorzeitig abgesprungen wäre, wäre eine Fortsetzung ausgeschlossen gewesen.

Jetzt gibt es aber gute Nachrichten: Insider verrieten dem Magazin TV Line, dass Ellis sich doch bereiterklärt hat, für eine mögliche 6. Staffel vor der Kamera zu stehen. Ob diese tatsächlich gedreht wird, bleibt aber abzuwarten.

"Lucifer" in Gefahr? Tom Ellis stellt sich quer

Nachricht vom 21. April 2020: Die Serie "Lucifer" ist für Fans bereits eine Achterbahnfahrt der Emotionen, doch mindestens genauso nervenaufreibend sind die Diskussionen um Fortsetzungen der Produktion. Zuerst sollte sie nach der 3. Staffel abgesetzt werden, dann wollte Netflix das große Finale auf die 5. Season vertagen. Aufgrund der Popularität der Serie plant der Streamingdienst nun doch eine 6. Staffel - allerdings soll diese wegen Hauptdarsteller Tom Ellis auf der Kippe stehen.

"Lucifer": Wann erscheint eigentlich die 5. Staffel der Serie?

Fans stellen sich aktuell gleich mehrere Fragen zu "Lucifer". Neben den Plänen zu einer vermeintlichen 6. Staffel, hoffen viele zunächst auf den Start der schon länger angekündigten 5. Season*. Wann diese erscheint, ist bislang nicht bekannt, da sich die Fertigstellung aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögert.

Es gibt aber zumindest eine gute Nachricht: Die 5. Staffel soll ganze 16 Folgen umfassen, anstatt der zehn ursprünglich geplanten Episoden. In Deutschland stellt voraussichtlich Prime Video die Fortsetzung zur Verfügung, während die Serie in den USA auf Netflix* erscheint.

Lesen Sie auchFans mit unerfreulicher "Lucifer"-Theorie - Das könnte in der 5. Staffel passieren.

6. Staffel von "Lucifer" in Gefahr - Tom Ellis soll schuld sein

Obwohl die 5. Staffel noch nicht erschienen ist, planen Warner Bros. Television und Netflix tatsächlich eine 6. Season von "Lucifer"*. Wie das Magazin TVLine in Berufung auf Insider-Informationen berichtet, finden aktuell die Vertragsverhandlungen mit den Schauspielern statt. Dabei soll es Streitigkeiten mit Hauptdarsteller Tom Ellis* geben, der die Angebote von Warner Bros. Television nach derzeitigem Stand ablehnt. Das sei laut TVLine ungewöhnlich, da er bereits vor längerer Zeit einen Vertrag für die 6. Staffel unterschrieben haben soll.

Obwohl Ellis rechtlich gesehen Vertragsbruch begehen würde, versucht Warner Bros. Television dem Schauspieler mit anderen Angeboten entgegenzukommen. Doch auch diesen Änderungen will der Lucifer-Darsteller angeblich nicht zustimmen. Tom Ellis selbst sowie Warner und Netflix haben sich zu den genannten Informationen übrigens noch nicht geäußert.

Ob die Pläne zu einer 6. Staffel deshalb scheitern oder nicht, bleibt vorerst abzuwarten.

Auch interessant"Lucifer" bekommt große Musical-Folge - Darauf können sich Fans freuen.

Video: "Lucifer"-Darsteller Tom Ellis hat geheiratet

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare