Lotta und der Mittelpunkt der Welt: Lotta und ihre Tochter Lilo haben endlich Sommerferien. Das Landleben ruft! Richtig erholsam ist es bei Lottas Papa mit seiner neuen esoterischen Freundin Maren jedoch nicht.
+
Lotta und ihre Tochter Lilo haben endlich Sommerferien. Das Landleben ruft! Richtig erholsam ist es bei Lottas Papa mit seiner neuen esoterischen Freundin Maren jedoch nicht.

Fernsehreihe

Lotta & der Mittelpunkt der Welt (ZDF): Das sind Drehort, Inhalt und Schauspieler der Fernsehreihe

  • vonMarion Müller
    schließen

Das ZDF zeigt heute Abend den achten Teil der Filmreihe um die chaotische Lebenskünstlerin Lotta in „Lotta & der Mittelpunkt der Welt“. Hier gibt's Drehort, Inhalt und Schauspieler im Überblick.

  • ZDF zeigt achten Teil der Fernsehreihe „Lotta & der Mittelpunkt der Welt
  • Drehort, Inhalt und Schauspieler im Überblick
  • Reihe basiert auf Roman von Annegret Held

Allein erziehende Mutter einer Tochter, ein Job als Ärztin und dazwischen noch ein Bruder in der Sinnkrise und ein Vater auf Sinnsuche: Lotta, eine chaotische Lebenskünstlerin, jongliert ihren Weg durchs Leben - willensstark und unkonventionell. Das ZDF zeigt heute Abend, 06.08.20, um 20.15 Uhr „Lotta & der Mittelpunkt der Welt“. Hier gerät die Lebenskünstlerin mit der neuen esoterischen Freundin ihres Vaters aneinander.

„Lotta & der Mittelpunkt der Welt“ ist der neuste Film der Fernsehreihe nach „Lotta & die alten Eisen“ (2010), „Lotta & die großen Erwartungen“ (2012), „Lotta & die frohe Zukunft“ (2013), „Lotta & das ewige Warum“ (2015), „Lotta & der dicke Brocken“ (2016), „Lotta & der Ernst des Lebens“ (2017) und „Lotta & der schöne Schein“ (2019).

Lotta & der Mittelpunkt der Welt (ZDF): Dramödie mit Lotta im Gefühlschaos

Im Mittelpunkt der Filmreihe „Lotta & ...“ steht die chaotische und impulsive Charlotte „Lotta“ Brinkhammer. Die Geschichte setzt ein, als Lotta 20 Jahre alt ist. Sie hat zu diesem Zeitpunkt noch nichts berufsmäßiges gelernt und kein Praktikum abgeschlossen. Sie will Schauspielunterricht in New York nehmen und bittet ihren Vater den Unterricht zu bezahlen. Aus Trotz hilft sie schließlich sechs Wochen lang im Seniorenheim Haus Abendrot aus, wo es ihr letztlich auch gefällt. Die Arbeit mit den Heimbewohnern macht ihr großen Spaß, nur mit der Heimleitung hat sie so ihre Schwierigkeiten. Lotta hat für sich die Altenpflege als Beruf entdeckt. Sie studiert eine Zeit lang in Halle (Saale), kehrt dann aber wieder nach Berlin zurück. Sie hat eine Tochter namens Lilo, die durch ein One-Night-Stand mit Lukas entstanden ist.

Im neusten Film „Lotta & der Mittelpunkt der Welt“ haben Lotta und ihre Tochter Lilo endlich Sommerferien. Das Landleben ruft! Richtig erholsam ist es bei Lottas Papa mit seiner neuen esoterischen Freundin Maren jedoch nicht. Ständig geraten die studierte Ärztin Lotta und die alternative Heilerin Maren aneinander. Ein vordergründiger Streit: Lotta wird durch die neue Frau im Haus vor allen Dingen schmerzvoll an ihre viel zu früh verstorbene Mutter erinnert. Alte Wunden reißen auf, und der Haussegen bei den Brinkhammers hängt mal wieder gewaltig schief. Auch Lottas Bruder Sebastian bewegt sich auf wackeligen Füssen. Frisch getrennt entdeckt er neue Seiten an sich, die ihn mehr erschrecken als erfreuen. Als Maren eine unerwartete Diagnose erhält, müssen sich die Brinkhammers entscheiden, ob sie zusammenhalten wollen.

Lotta & der Mittelpunkt der Welt (ZDF): Die Schauspieler im Überblick

Josefine Preuß ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin und spielte schon in verschiedenen TV-Formaten mit, wie zum Beispiel im „Tatort“ oder in der Serie „Türkisch für Anfänger“. Seit 2010 spielt sie Lotta in der Fernsehreihe „Lotta & ...“. An ihrer Seite sind folgende Schauspieler zu sehen:

Lotta BrinkhammerJosefine Preuß
Meinolf BrinkhammerFrank Röth
Sebastian BrinkhammerBernhard Piesk
MarenCatherine Flemming
RüdigerUlrich Friedrich Brandhoff
Lilo BrinhammerSophia Louisa Schillner
MaikeSylta Fee Wegmann
GerdyJytte-Merle Böhrnsen
Frau BergmannHildegard Schroeter
GunnarJohannes Suhm

Lotta & der Mittelpunkt der Welt (ZDF): Hier wurde die Reihe gedreht

Gedreht wurde „Lotta & der Mittelpunkt der Welt“ wie bereits die Filme zuvor in Berlin und Umgebung. Der fiktive Ort Schwielow in „Lotta & der dicke Brocken“ etwa existiert in Wirklichkeit in Werder. Die Fernsehreihe basiert auf dem Buch „Die letzten Dinge“ von Annegret Held. Die 57-jährige gebürtige Westerwälderin lebt heute in Frankfurt am Main. Zwei weitere Werke von ihr wurden bereits verfilmt: Der Film „Die Polizistin“ aus dem Jahr 2009 beruht auf Helds Roman „Meine Nachtgestalten“ aus 1986. Der Film „Das Zimmermädchen“ wurde auf Grundlage des gleichnamigen Buchs von 2004 produziert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare