„Im Netz der Camorra - Teil II“: Der südtiroler Winzer Matteo DeCanin (Tobias Moretti) blickt angstvoll an der Kamera vorbei. Die Mafia sitzt ihm im Nacken.
+
„Im Netz der Camorra“ (ZDF): Der südtiroler Winzer Matteo DeCanin (Tobias Moretti) blickt angstvoll an der Kamera vorbei. Die Mafia sitzt ihm im Nacken.

Ab 20.15 Uhr im TV

„Im Netz der Camorra“ heute im ZDF: Handlung, Darsteller und Drehorte des Zweiteilers

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

Ist der Mafia-Thriller „Im Netz der Camorra“ das erhoffte TV-Highlight? Davon kann sich das Publikum am Dienstag im ZDF überzeugen. Vorab gibt’s alles Wichtige in unserer Zusammenfassung. 

Bozen – Mafia-Geschichten scheinen es den deutschen Filmemachern angetan zu haben. Erst vor wenigen Monaten widmete sich der „Tatort“ in seiner Jubiläums-Doppelfolge ausführlich der ’Ndrangheta, dem berüchtigten Syndikat aus Kalabrien. Nun rückt ein weiteres zweiteiliges TV-Event die neapolitanische Camorra ins Scheinwerferlicht. Am Montag (06.09.2021) und am Dienstag (07.09.2021) strahlt das ZDF um 20.15 Uhr den Thriller „Im Netz der Camorra“ mit Schauspielstar Tobias Moretti aus. Wir werfen im Kurz-Check einen Blick auf Handlung, Darsteller, Drehorte und Produktion des Films. Hat der Streifen das Zeug zu zweimal 90 Minuten Fernseh-Höhepunkt?

„Im Netz der Camorra“ heute im ZDF: Die Handlung des Thrillers zusammengefasst

Die Handlung von „Im Netz der Camorra“ (ZDF) scheint für einen so langen Film im ersten Moment übersichtlich. Es geht um Winzer Matteo DeCanin, der mit Frau und Tochter in Südtirol lebt und dort ein gut laufendes Weingut führt. Doch als sein Jugendfreund Nino Sorrentino bei ihm auftaucht, holt ihn seine finstere Vergangenheit ein. Als er noch unter anderem Namen in Neapel lebte, gehörte Matteo zur Camorra. Nun will sein alter Weggefährte Nino den Familienvater erneut in die kriminellen Geschäfte der Mafiosi verwickeln. Weigert er sich, könnte das den Tod für ihn und seine Liebsten bedeuten.

„Im Netz der Camorra“ (ZDF): Der südtiroler Winzer Matteo DeCanin (Tobias Moretti) in seinen Weinbergen. Die Ernte steht unmittelbar bevor. Dann passiert etwas Unerwartetes.

Parallel zur dramatischen Familiengeschichte des Winzers entspinnt sich in „Im Netz der Camorra“ ein zweiter Handlungsfaden. In den Weinbergen wird eine junge Afrikanerin mit einer Kugel in der Schulter aufgefunden. Die Polizisten Adrin Erlacher und Silvio Bernatti nehmen Ermittlungen auf, stoßen bei ihrer Chefin aber schnell auf Widerstand. Als das verletzte Opfer abermals in Gefahr gerät, nimmt der Carabiniere Erlacher sie bei sich auf. Bei seinen Untersuchungen geraten irgendwann auch Matteo und Nino in den Fokus. Früh deutet sich an, dass es zu einem blutigen Showdown kommen wird.

„Im Netz der Camorra“ heute im ZDF: Produktion und Drehorte des Thrillers im Überblick

Gedreht wurde „Im Netz der Camorra“ zwischen August und Oktober 2020 in Südtirol, wo der Film hauptsächlich spielt, aber auch in Kitzbühel sowie im Großraum Wien. Einige Szenen wurden außerdem auf dem Weingut Kolkmann im österreichischen Fels am Wagram aufgenommen. Bekannt ist dieses dem Magazin „falstaff“ zufolge vor allem für seinen Grünen und Roten Veltliner. Auf dem Regisseursstuhl saß Andreas Prochaska, der insbesondere für seinen Kinofilm „Das finstere Tal“ (2014) von der Kritik gefeiert wird. Neben dem ZDF war auch Servus TV an der Filmproduktion beteiligt. Der österreichische Privatsender hat den Thriller bereits ausgestrahlt. Das Zweite Deutsche Fernsehen hat den Thriller währenddessen in vier Teilen in der Mediathek veröffentlicht.

„Im Netz der Camorra“ heute im ZDF: Fernsehstar an der Seite seiner Tochter

Star von „Im Netz der Camorra“ ist ganz klar Tobias Moretti als Hauptfigur Matteo DeCanin. Der 62-jährige Österreicher gehört zu den bekanntesten Gesichtern der deutschen Film- und Fernsehlandschaft (u.a. „Jud Süß“, „Bad Banks“, „Gipsy Queen“). Vom Theaterdarsteller mauserte er sich über seine Rolle in der TV-Serie „Kommissar Rex“ zum preisgekrönten und angesehenen Multi-Talent, zuletzt wurde er zu Österreichs beliebtestem Schauspieler gewählt.

Im heute ausgestrahlten Winzer-Mafia-Thriller ist er an der Seite seiner Tochter Antonia Moretti zu sehen. Die 23-Jährige studiert Physiotherapie und Schauspiel. Über die Arbeit mit ihrem Vater sagte sie dem ZDF: „Ich konnte sehr viel lernen, war aber bei der Arbeit an der Figur trotzdem immer in meiner eigenen Welt. Unsere familiäre Beziehung habe ich automatisch ausgeblendet, was auch gar nicht anders gehen würde, weil man sonst während des Spielens nicht in den Moment der Szene eintauchen könnte.“

RolleDarsteller oder Darstellerin
Matteo DeCaninTobias Moretti
Stefania DeCaninUrsina Lardi
Nino SorrentinoFabrizio Romagnoli
Adrin ErlacherHarald Windisch
Laura DeCaninAntonia Moretti
Akua MbayePrecious Mariam Sanusi
Christina MelauerMelika Foroutan
Silvio BernattiLukas Watzl
Leo CalavachiLuca Filippi
Albert PsennerGerhard Liebmann
Viola GiordanoKatja Fellin
Enzo AltoNicolas Orzella
Giovanni LordiSami Loris
Fabricia Bianchi Tea Falco
Rivaldo FernadiMax Malatesta

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare