„Hubert ohne Staller“: Die Dreharbeiten für die neunte Staffel sind abgeschlossen.
+
„Hubert ohne Staller“: Die Dreharbeiten für die neunte Staffel sind abgeschlossen.

Schräges Ermittler-Duo

„Hubert ohne Staller“: Tolle Nachricht für Fans der beliebten ARD-Serie

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Seit 2011 erfreut sich "Hubert ohne Staller" und die Vorgänger-Serien der ARD großer Beliebtheit. Nun gibt es gute Nachrichten für Fans.

  • „Hubert ohne Staller“: Aktuell keine neuen Folgen
  • Dreharbeiten zu neuer Staffel „Hubert ohne Staller" abgeschlossen
  • Staffel 8 ab 19. August 2020

Die letzte Klappe ist gefallen: Bald kann es wieder losgehen. Die beliebte ARD-Serie „Hubert ohne Staller“ kann in eine neue Runde gehen. Acht neue Folgen rund um das schräge Ermittler-Duo Franz Hubert (Christian Tramitz) und Reimund Girwidz (Michael Brandner) sind im Kasten.

"Hubert ohne Staller" (ARD): Die neue Staffel hat Fans einiges zu bieten

Die Fälle sind einmal mehr breit gestreut: Ein Jahrzehnte zurückliegendes Verbrechen führt in eine Seniorenresidenz, ein Giftmord sorgt für eine Leiche zum Kaffee, die Tochter der Gerichtsmedizinerin Dr. Fuchs wird bei einem Mord beinahe zum „Kollateralschaden“, Girwidz droht den Verführungskünsten eines Sektengurus zu erliegen und selbst vor einer Entführung von Frau Kaiser schrecken skrupellose Kriminelle in der neuen Staffel von „Hubert ohne Staller" nicht zurück.

„Hubert ohne Staller" (ARD): Ab 19. August 2020 zunächst die achte Staffel

Doch bevor die neunte Staffel startet, geht es erst einmal mit der achten los: Ab Mittwoch, 19. August, ist die achte Staffel der ARD-Serie auf dem gewohnten Sendeplatz um 18:50 Uhr wieder im Programm. Die acht neuen Folgen der neunten Staffel von "Hubert ohne Staffel" schließen sich dann im vierten Quartal im Ersten an.

"Hubert ohne Staller" (ARD): Corona-Krise hatte Dreharbeiten verzögert

Eigentlich hätten die Dreharbeiten für die neunte Staffel von "Hubert ohne Staller" bereits im Mai 2020 abgeschlossen sein sollen. Aufgrund der Corona-Krise wurden sie jedoch unterbrochen. Nun ist die letzte Klappe gefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare