Die blinde Anwältin Romy Heiland (Christina Athenstädt, r.) und ihre Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, l.) vor Gericht.
+
Die blinde Anwältin Romy Heiland (Christina Athenstädt, r.) und ihre Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, l.) vor Gericht.

ARD-Serie

"Die Heiland": Nach Tod von Lisa Martinek startet Staffel 2 - Hauptdarstellerin,  Drehort, Einschaltquote

Der Tod von Lisa Martinek schockierte auch Fans der Serie "Die Heiland" der ARD. Nun geht es mit einer neuen Hauptdarstellerin wieder los. 

  • ARD-Serie "Die Heiland" startet in Staffel 2
  • Nach Tod von Lisa Martinek: Christina Athenstädt neue Hauptdarstellerin
  • Besetzung, Drehort, Hintergrund im Überblick

Update, 29.4.2020, 8.28 Uhr: Der Auftakt von Staffel 2 der ARD-Serie "Die Heiland" wurde am Dienstag 5,65 Millionen Zuschauern gesehen. Das ergeben die Einschaltquoten. Es war die erste Folge, in der Christina Athenstädt die Hauptrolle innehatte, nachdem Lisa Martinek im vergangenen Jahr verstorben war. 

Erstmeldung, 28.4.2020, 19.26 Uhr: "Der unerwartete Tod von Lisa Martinek hat uns tief getroffen. Unser aufrichtiges Beileid gilt ihrer Familie und ihren Freunden. Mit Lisa Martinek verlieren wir eine großartige Schauspielerin, die ihr Publikum in der Rolle 'Die Heiland' als blinde Anwältin in den Bann gezogen hat", hieß es bei der ARD im Sommer 2019. Kurz zuvor war sie völlig unerwartet im Alter von nur 47 Jahren aus dem Leben gerissen worden. 

"Die Heiland": Neue Hauptdarstellerin nach Tod von Lisa Martinek

Kurz nach ihrem Tod hätten die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der ARD-Serie "Die Heiland - Wir sind Anwalt" starten sollen. Sie wurden zunächst ausgesetzt. 

Seit längerer Zeit ist nun klar: Christina Athenstädt spielt künftig die blinde Anwältin Romy Heiland. Die Schauspielerin kennen TV-Zuschauer unter anderem aus den Serien "Wege ins Glück" und "Familie Dr. Kleist". Auch in vielen anderen Produktionen hat Christina Athenstädt bereits mitgewirkt. 

"Die Heiland": Besetzung der ersten neuen Folge im Überblick

Am Dienstag startet im Ersten nun Staffel 2 von "Die Heiland" um 20.30 Uhr. Die Besetzung neben Christina Athenstädt: 

Ada Holländer

Anna Fischer

Karin Heiland

Peggy Lukac

Paul Heiland

Rüdiger Kuhlbrodt

Ben Ritter

Peter Fieseler

Rudi Illic

Aleksandar Jovanovic

Ringo Holländer

Tim Kalkhof

Peter Holländer

Rolf Kanies

Nayong

Le-Thanh Ho

"Die Heiland": Drehort und realer Hintergrund der ARD-Serie

Die Idee hinter der Serie: Die Rechtsanwältin Romy Heiland (Christina Athenstädt) ist von Geburt fast an blind. Sie eröffnet ihre erste eigene Anwaltskanzlei in Berlin und engagiert Ada Holländer (Anna Fischer), die ihr vom Arbeitsamt vermittelt wird, als Assistentin. 

Drehort der neuen Folgen von "Die Heiland" war Berlin. Die Dreharbeiten hatten im vergangenen Winter begonnen. 

Die ARD-Serie ist inspiriert von der Geschichte der Anwältin Pamela Pabst. Sie ist die erste von Geburt an blinde Strafverteidigerin Deutschlands und leitet heute eine eigene Kanzlei in Berlin. Pamela Pabst Fachanwältin schwerpunktmäßig im Straf- und Vollzugsrecht tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare