+
Ex-GNTM-Kandidatin, Saron G., starb mit nur 22 Jahren.

Schockmeldung aus dem Allgäu

Nach dem Tod von GNTM-Kandidatin:  Freunde entsetzt - ehemalige Kollegin reagiert

  • schließen

 „Germany's Next Topmodel"-Schock: Nach dem plötzlichen Tod von Kandidatin Saron G., wühlt nun eine ihrer Mitstreiterinnen mit einem Trauer-Bekenntnis die Fan-Gemüter auf.

Update 29.05.2019: Klaudia Giez ist völlig aufgelöst. Das Model aus Berlin war, wie Saron G., Kandidatin in der 13. Staffel der ProSieben-Kult-Show „Germany‘s next Topmodel“. Sie verstarb vor gut einer Woche völlig unerwartet mit nur 22 Jahren. Die genaue Todesursache ist noch unbekannt. Medienberichten zufolge geht die Polizei aktuell noch von einem Suizid aus. Auch Klaudia Giez ist erst 22 Jahre alt. Das Model zeigte sich über den Tod ihrer Mitstreiterin gegenüber dem Online-Klatschportal Promiflash bestürzt: "Das ist so schrecklich! Ich kann es gar nicht glauben. Ich bin den Tränen nahe“, wird sie dort zitiert. Was der Berlinerin besonders nah geht, ist auch die Tatsache, dass Saron zu ihren Followerinnen zählte. Obwohl Saron nicht mehr unter den Lebenden ist, bleibt sie durch ihr Instagram-Profil präsent. Im Leben ihrer Fans, als auch im Leben von Klaudia Giez. 

GNTM-Kandidatin mit 22 Jahren gestorben - Freunde sind entsetzt

Ravensburg - Ende 2017 war sie Kandidatin der 13. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“, schaffte es sogar unter die Top 50  - jetzt ist Saron G. tot. Einige erinnern sich vielleicht an das Model: Die aus Wangen im Allgäu stammende Deutsch-Eritreerin flog damals bei GNTM für ein Fotoshooting in die Dominikanische Republik. Dort konnte sie jedoch Heidi Klum (45) und ihre Jury-Kollegen nicht von sich überzeugen und schied aus. 

Freundin der ehemaligen GNTM-Kanditatin: „Es ist ein Schock!“

Saron arbeitete als Flugbegleiterin in Ravensburg, wo sie schließlich auch gestorben sein soll. Wie die Bild von der zuständigen Polizei erfahren haben soll, handelte es sich vermutlich um einen Suizid. Eine enge Freundin äußerte sich gegenüber der Zeitung entsetzt über den Tod von Saron: „Es ist ein Schock. Sarons Tod trifft uns alle völlig überraschend.“

Video: Ehemalige GNTM-Kandidatin stirb mit nur 22 Jahren

Saron G. nahm GNTM-Aus offenbar sportlich

Auch ein Produktionsmitarbeiter von GNTM verriet: „Saron war ein sehr freundliches Mädchen, das alle sehr mochten. Sie wollte sich mal als Model ausprobieren. Als sie bei GNTM ausschied, war das für sie völlig in Ordnung.“

In der diesjährigen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ gab es einen Skandal, als Kandidatin Vanessa vor dem Finale freiwillig ausstieg. Auch GNTM-Siegerin Simone hatte es offenbar nicht einfach: Sie wurde scheinbar gemobbt.

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare