+
Vanessa wird bei GTNM 2019 von Anfang an als Top-Favoritin gehandelt.

Germany‘s Next Topmodel 2019

GNTM-Favoritin Vanessa im Interview bescheiden: „Ich bin vorsichtiger geworden“

Vanessa wird bei GNTM von Anfang als eine der Favoritinnen gehandelt - nicht nur wegen ihrer Model-Erfahrung. Doch bei einem Interview mit Mannheim24* scheint sie davon überhaupt nichts zu wissen.

Der Kreis bei GNTM wird immer kleiner. Nur noch sieben Kandidatinnen sind übrig – und es kann ja bekanntlich „nur eine Germany’s Next Topmodel werden“. Seit dem 3. März sind die Kandidatinnen wieder Zuhause. Am 23. Mai folgt das Finale. Welche vier „Meeedchen“ es dorthin geschafft haben, ist noch geheim. Eine der schönen Anwärterinnen ist Vanessa (22) aus Bensheim. Mit Mannheim24* spricht sie über ihre Erfahrungen während der Dreharbeiten und die Zeit danach.

Mannheim24: Was ist auf der amfAR-Gala passiert, was im TV nicht gezeigt wurde?

Vanessa: Tatsächlich waren die Kameras nur die ersten 20 Minuten bei uns. Wir haben uns total gut mit unserem Security-Mann verstanden; welcher uns übrigens nicht einmal aus den Augen gelassen hat. Das lag wohl auch daran, dass wir extrem teuren Schmuck getragen haben.

Mannheim24: Wie hat Dich die Zeit bei GNTM verändert?

Vanessa: Ich bin immer noch dieselbe Vanessa, die ich vorher auch war, aber ich bin bedachter geworden und vorsichtiger. Ich habe mehr Vertrauen in mich selbst und habe gelernt, das Leben so zu akzeptieren, wie es ist.

Mannheim24: Und wie sieht jetzt Dein Alltag aus?

Vanessa: Die Social-Media Arbeit wird immer mehr in der heutigen Zeit und ich glaube gerade als Person der Öffentlichkeit, wird das zu einem 24/7-Job.  Mein Alltag sieht jeden Tag anders aus: Mal bin ich Zuhause und beantworte Interviewfragen und mache irgendwelchen Papierkram, mal bin ich aber auch unterwegs auf Terminen, bei Events und so weiter. 

Mannheim24: Wie war denn die Rückreise nach Deutschland und der Abschied von den anderen Mädchen?

Vanessa: Es war ein komisches Gefühl nach einer so langen Zeit, die man gemeinsam verbracht hat, zu wissen, dass nun alles irgendwo „vorbei“ ist. Dennoch war die Vorfreude auf Zuhause einfach größer.

Mannheim24: Hast Du noch Kontakt zu manchen Kandidatinnen?

Vanessa: Wenn man so lange zusammen wohnt, ist es, glaube ich selbstverständlich, dass der Kontakt irgendwie bestehen bleibt. Am meisten Kontakt habe ich noch zu Sarah und Julia, aber auch sonst zu allen anderen Mädchen immer mal wieder.

Mannheim24: Ist es für Dich eher Fluch oder Segen, dass Du von Anfang an als Top-Favoritin bei GNTM gehandelt wirst?

Vanessa: Ich werde von Anfang an als Top-Favoritin gehandelt? Tatsächlich höre bzw. lese ich das so zum ersten Mal. Ich möchte ungern darüber sprechen, wie meine Chancen stehen, denn letztendlich ist und bleibt es Heidis Entscheidung.

Doch nun ist Vanessa doch raus und ein gewisses Bild heizt die Spekulationen an, warum Vanessa freiwillig vor dem Finale ausgestiegen ist. 

Was sonst noch bei GNTM passiert ist, außer Lena Meyer-Landruts aufreizende Corsage lesen Sie im GNTM-Live-Ticker nach. 

jab

*mannheim24.de ist Teil der bundesweiten Ippen-Digital-Zentralredatkion.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare