Hans Sigl als Rechtsanwalt Klaus Burg muss sich erst Gewissheit verschaffen ob die Bergführerin Marleen Lohse als Maja Wendt ihm bei seiner Flucht vor der Polizei hilft.
+
Hans Sigl als Rechtsanwalt Klaus Burg muss sich erst Gewissheit verschaffen ob die Bergführerin Marleen Lohse als Maja Wendt ihm bei seiner Flucht vor der Polizei hilft.

Fernsehen

Flucht durchs Höllental: Drehorte, Inhalt und Besetzung des ZDF-Thrillers

Heute Abend zeigt das ZDF mit "Flucht durchs Höllental" einen Thriller zur besten Sendezeit. Drehort, Inhalt und Besetzung im Überblick.

Es hätte so schön sein können: Klaus Burg plant einen entspannten Kurzurlaub mit seiner Tochter. Schließlich steht für den Strafverteidiger aus München ein neuer Prozess an. Vorher soll Kraft getankt werden. In einem schönen Resort am Fuß des Zugspitzmassivs. Doch es soll anders kommen. 

Das ZDF zeigt heute Abend, 14.09.20, um 20.15 Uhr den Thriller „Flucht durchs Höllental“. Hans Sigl sagt selbst zum Film: „Ich denke, die Geschichte ist an sich sehr emotionalisierend. Es wird der Instinkt, sein Kind beschützen zu wollen, angesprochen. Von der ersten Minute an reißt es einen mit.“

"Flucht durchs Höllental": Klaus Burg gerät in ein emotionales Dilemma

Eigentlich will Strafverteidiger Klaus Burg vor einem Prozessauftakt nur ein paar Tage mit seiner Tochter Alina in einem Luxus-Resort entspannen. Doch das Wellness-Wochenende nimmt eine albtraumhafte Wendung, als Alina auf mysteriöse Weise verschwindet und Burg deswegen unter Mordverdacht gerät. Bis zum Eintreffen der Ermittler wird Burg von den örtlichen Polizeibeamten in seinem Hotelzimmer festgesetzt. 

Als er dort den Anruf von Enzo Battista, einem einflussreichen Drahtzieher der Organisierten Kriminalität, erhält, muss Burg in wenigen Sekunden eine mörderische Entscheidung treffen: Entweder Burg führt Battista zu Georg Wendt, jenem Mandanten, den Burg gerade vertritt, oder seine Tochter stirbt. Burg, der keine Ahnung hat, wo sich sein Mandant derzeit befindet, flieht im letzten Moment aus seinem Zimmer, bevor das LKA mit den beiden erfahrenen Ermittlern Barbara Leyendecker und Arndt Schubert im Hotel eintrifft. Für Burg beginnt eine Flucht, die gleichzeitig eine Jagd ist. Ausgerechnet Maja, die Tochter seines Mandanten, ist es, die Burg auf seiner Flucht unterstützt. Doch ihre gemeinsame Odyssee führt sie in das gleiche emotionale Dilemma. Denn schnell steht das Leben von Burgs Familie gegen das Leben von Majas Vater. Und nur ein hoch riskanter Plan kann sie jetzt noch retten. 

"Flucht durchs Höllental": Vom Bergdoktor zum Strafverteidiger

Der Schauspieler Hans Sigl spielt in dem ZDF-Thriller „Flucht durchs Höllental“ die Hauptrolle des Strafverteidigers Klaus Burg. Bekannt ist er aber vor allem durch seine Rolle als Bergdoktor seit 2008 in der gleichnamigen Fernsehserie „Der Bergdoktor“. Auch Marleen Lohse ist bekannt durch ihre Rolle in einer beliebten Fernsehreihe: Seit 2014 ist sie bei „Nord bei Nordwest“ zu sehen.

Das ist die Besetzung des ZDF-Thrillers „Flucht durchs Höllental“:

Klaus BurgHans Sigl
Maja WendtMarleen Lohse
Georg WendtChristian Redl
Barbara LeyendeckerKaren Böhne
Arndt SchubertMax von Pufendorf
Erika ErlacherJohanna Gastdorf
Alina BurgLeonie Wesselow
Enzo BattistaTonio Arango
AlfredoAndrea Posca
FabrizioBlerim Destani
Isabelle BattistaBarbara Romaner
Andreas FreyStefan Murr
Anna GietlKatrin Filzen
Werner StadlerMichael Lerchenberg
Wanja KellerKonstantin Frolov
SophiaLucie Licht

"Flucht durchs Höllental": Die Drehorte rund um "Weißkirchen"

Gedreht wurde "Flucht durchs Höllental" zwischen April und August 2018. Unter anderem in München und Salzburg. Aber auch die Tiroler Gemeinde Brandenberg lockte das Team. Die Kaiserklamm, das Rofangebirge, die Brandenberger Ache, das Kaiserhaus sowie Breitenbach am Inn sind zu sehen. Teil des ZDF-Thrillers spielt in Weißkirchen, einem fiktiven Ort. Die Kirche der Gemeinde ist in Wahrheit Maria Kirchental in Sankt Martin bei Lofer. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare