Die beiden Ermittler Ingo Thiel (Heino Ferch) und Winni (Ronald Kukulies) stehen voreinander im Wald. Hinter ihnen ein Kollege von der Spurensicherung.
+
Für Ingo Thiel (Heino Ferch, l.) und Winni (Ronald Kukulies) wird es zur traurigen Gewissheit: Die 14-jährige Nele ist einem Verbrechen zum Opfer gefallen.

Montags-Krimi im Zweiten

„Ein Mädchen wird vermisst“: Drehort, Schauspieler, Hintergrund, Inhalt des ZDF-Krimis heute

  • VonLarissa Wolf
    schließen

Mit „Ein Mädchen wird vermisst“ zeigt das ZDF heute (08.11.2021) einen Krimi um 20.15 Uhr. Die wichtigsten Infos zu Drehorten, Schauspielern und Inhalt im Überblick.

Für die 14-jährige Diabetikerin Nele Sommer gehört Sport zum Alltag: Die Schülerin hat ihre Leidenschaft im Schwimmen gefunden und trainiert regelmäßig mit ihrer Synchronschwimmgruppe. Doch in „Ein Mädchen wird vermisst“ heute (08.11.2021) verschwindet sie nach einem Training spurlos. Ist sie etwa ausgerissen, weil die Kontrollsucht ihres Vaters ihr zu viel wurde? Oder ist doch etwas mit ihr passiert? Hauptkommissar Ingo Thiel übernimmt mit seiner SOKO um Winni Karls und Conny Roth den Fall und eine aufreibende Suche beginnt - auch für die Eltern, die sich gegenseitig die Schuld für Neles Verschwinden zuschieben. Neles Vater scheint außerdem nicht die Wahrheit über seinen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt des Verschwindens zu sagen.

Nach einer Woche findet die Polizei Neles Leiche, an der sich DNA-Spuren befinden. Aber der Mann, auf den der Gen-Test hinweist, kann das Mädchen nicht getötet haben. Hauptkommissar Thiel bleibt hartnäckig und findet letztendlich den entscheidenden Hinweis auf einer 30 Jahre alten Postkarte.

„Ein Mädchen wird vermisst“ ist der dritte Teil der Ingo-Thiel-Reihe und schließt sich an „Ein Kind wird gesucht“ (2017) und „Die Spur der Mörder“ (2019) an. Das Drehbuch orientiert sich an realen Ermittlungen - Details erinnern an den Fall der 1991 getöteten 17-jährigen Bianca K. aus Erfurt. Der Mord wurde 21 Jahre später mithilfe von DNA-Spuren auf den Briefmarken alter Postkarten aufgeklärt. Offiziell haben die Macher die Verbindung zwischen Film und Fall Bianca K. aber nicht bestätigt.

Krimi „Ein Mädchen wird vermisst“ heute im ZDF: Die Schauspieler

Schauspieler Heino Ferch mimt im Krimi „Ein Mädchen wird vermisst“ heute (08.11.2021) im ZDF den Hauptkommissar Ingo Thiel. Der Darsteller aus Bremerhaven ist im deutschen Fernsehen kein Unbekannter: Er spielte in bekannten Produktionen mit, so zum Beispiel als Gangsterboss Ronnie in „Lola rennt“ oder als Vincents Vater Robert in „Vincent will Meer“. Auch in zwei Tatort-Produktionen wirkte Ferch bereits mit. Zuletzt war er in „Ku‘damm 63“ zu sehen, der Fortsetzung eines dreiteiligen Fernsehfilms über den Aufbruch der Jugend in den 1950er Jahren. Die Besetzung von „Ein Mädchen wird vermisst“ im Überblick:

RolleSchauspieler
Ingo ThielHeino Ferch
Winni KarlsRonals Kukulies
Conny RothSina Bianca Hentschel
Holger SommerMartin Lindow
Christa SommerSandra Borgmann
Nele SommerMoana Götze
Tim KollerMoritz Führmann
Luisa FechnerShadi Hedayati
Paula DehlerChrista Rockstroh
BrunnerJoan Pascu

Krimi „Ein Mädchen wird vermisst“ heute im ZDF: Die Drehorte

Die TV-Erstausstrahlung des Films erfolgte in Deutschland und Frankreich (unter dem Titel „Une jeune fille disparaît“) am 17. September 2021 auf ARTE. Gedreht wurde im Zeitraum vom 17. November bis zum 16. Dezember 2020 in Köln und Umgebung - mitten im Teil-Lockdown. (Larissa Wolf)

Ein Mädchen wird vermisst“ - ZDF, Montag, 08.11.2021, 20.15 Uhr und in der Mediathek.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare