Annika Ernst (l.) ist das neue Gesicht in „Der Bergdoktor“ des ZDF. Doch ihr Start in der Reihe verschiebt sich.
+
Annika Ernst als Dr. Johanna Rüdiger in der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“, Dr. Martin Gruber und Dr. Kahnweiler beäugen die neue Konkurrentin streng.

Beliebte Serie

„Der Bergdoktor“: Neue Schauspielerin - So geht es für Annika Ernst als Dr. Johanna Rüdiger weiter

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Gerade erst hatte Schauspielerin Annika Ernst ihren großen Auftritt vor dem Millionen-Publikum der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. Doch wie geht es weiter für Dr. Johanna Rüdiger?

Update vom Donnerstag, 04.02.2021, 17.22 Uhr: Heute geht es weiter für die Neue: In „Der Bergdoktor“ gibt Schauspielerin Annika Ernst wieder die ehrgeizige Dr. Johanna Rüdiger. Um was geht‘s? „Am helllichten Tag läuft Dr. Martin Gruber der offensichtlich stark alkoholisierte Holger Brandstetter vors Auto. Statt sich daraufhin untersuchen zu lassen, zeigt dieser sich aggressiv“, kündigt das ZDF an. Die Fans der Reihe dürfen gespannt sein.

„Der Bergdoktor“: Dr. Johanna Rüdiger hat schwierigen Einstieg

Update vom Freitag, 29.01.2021, 09:56 Uhr: Gestern war Annika Ernst zum ersten Mal als neue Ärztin Dr. Johanna Rüdiger in der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“ zu sehen - ihr großer Auftritt hatte sich um eine Woche verzögert (siehe unten). In der gestrigen Folge „Bis nichts mehr bleibt“ hat die Chirurgin das eingespielte Team aus Dr. Martin Gruber, Dr. Alexander Kahnweiler und dessen Ehefrau Dr. Vera Fendrich ganz schön durcheinander gebracht. Die junge Frau hatte sich nämlich in der Klinik in Hall ausgerechnet als Leitung der Chirurgie beworben, der Posten, den auch Dr. Kahnweiler gerne haben würde.

„Der Bergdoktor“: So geht es für Annika Ernst in der ZDF-Serie weiter

Annika Ernst nimmt den schwierigen Einstieg ihrer Rolle jedoch gelassen: „Na, man kann sagen, dass Dr. Rüdiger nicht mit der größten Begeisterung aufgenommen wird. Immerhin stellt sie eine sehr ernstzunehmende Konkurrenz für Dr. Kahnweiler in Bezug auf den zu besetzenden Posten des Chefchirurgen dar“, sagt sie gegenüber tvspielfilm.de. Es bleibt also spannend beim „Bergdoktor“, Fans der ZDF-Serie können sich auf einen Kampf um die Position des Chirurgie-Leiters freuen.

Doch auch privat wird es wohl Veränderungen für Dr. Johanna Rüdiger geben, Darstellerin Ernst gibt gegenüber tvspielfilm.de zu: „Um nicht zu viel zu verraten: Es wird spannend und das nicht nur in beruflicher Hinsicht! Dr. Rüdiger kommt als Single in die Serie, aber solche Dinge können sich ja bekanntlich ändern“. Finden die beiden Streithähne also zueinander, ganz nach dem Motto „Was sich neckt, das liebt sich“? Die Fans des „Bergdoktors“ müssen wohl dranbleiben und den Rest der 14. Staffel abwarten um es zu erfahren.

„Der Bergdoktor“: Erster Auftritt in ZDF-Serie - Die Verstärkung des Bergdoktors ist da

Update, 28.01.2021, 10.43 Uhr: Ihr erster Auftritt in „Der Bergdoktor“ hatte sich verzögert, doch heute (28.01.2021) ist es endlich soweit: Im Film „Bis nichts mehr bleibt“ gibt Schauspielerin Annika Ernst ihr Debüt als Dr. Johanna Rüdiger um 20.25 Uhr im ZDF. Auch in kommenden Filmen der Reihe wird sie zu sehen sein.

In „Der Bergdoktor: Bis nichts mehr bleibt“ steht das neue Gesicht der Reihe jedoch noch nicht im Zentrum. Um was geht‘s? Luisa Sturm ist eine junge, ungebundene Frau, die das Leben in vollen Zügen genießt. Doch dann bahnt sich eine schwere Krankheit an, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Dr. Martin Gruber, der „Bergdoktor“ also, steht ihr als Arzt mit Rat und Tat zur Seite.

Neben vielen anderen Erfolgsfaktoren derweil eine Konstante in „Der Bergdoktor“ im ZDF: Die Drehorte.

„Der Bergdoktor“: Neues Gesicht im ZDF – Schlechte Nachricht für Fans

Update, 21.01.2021, 11.29 Uhr: Eigentlich hätte es heute losgehen sollen. Das ZDF plante die Erstausstrahlung des Films „Bis nichts mehr bleibt“ aus der Reihe „Der Bergdoktor“ um 20.15 Uhr. Besonderheit dabei: Annika Ernst sollte dabei sein. Die Schauspielerin, die inzwischen in Berlin zu Hause ist, bekommt eine feste Rolle in der Reihe. In Zukunft soll sie an der Seite von Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber als Dr. Johanna Rüdiger auftreten.

Doch daraus wird - zunächst - nichts. Denn das ZDF hat den Programmablauf am Donnerstag (21.01.2021) kurzfristig geändert. Anstelle von „Der Bergdoktor“ überträgt der Sender das Spiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Spanien. Bedeutet: Der neue Film „Bis nichts mehr bleibt“ mit Annika Ernst wird verschoben auf den 28. Januar.

Fix ist derweil der ZDF-Deal für einen berühmten Podcaster von „Gemischtes Hack“. Er bekommt seine eigene Show.

„Der Bergdoktor“: ZDF-Serie neues Gesicht - Morgen geht es los

Erstmeldung, 20.01.2021, 6.46 Uhr: Mit dem Film „Aus Mut gemacht“ startete „Der Bergdoktor“ am 14.1.2021 in die neue Staffel. Es ist bereits die 14. der beliebten Reihe. Freilich steht Dr. Martin Gruber, gespielt von Hans Sigl, erneut im Zentrum. Der Arzt hat es dabei nicht nur mit medizinischen Fragen zu tun: Auch menschliche Probleme gilt zu es bewältigen. Doch nun bahnt sich Verstärkung an.

Denn nach „Aus Mut gemacht“ und dem Start der 14. Staffel dauert es nicht mehr lange, bis Dr. Johanna Rüdiger dazustößt. Die Chirurgin wird das neue Gesicht in „Der Bergdoktor“ des ZDF. Am 21.1.2021 soll sie zum ersten Mal in der Bergidylle des Wilden Kaisers, wo „Der Bergdoktor“ seit Jahren angesiedelt ist, zu sehen sein, in den kommenden Folgen dürfte ihre Rolle ausgebaut werden. Gespielt wird Dr. Johanna Rüdiger an Annika Ernst.

„Der Bergdoktor“ (ZDF): Schauspielerin Annika Ernst in neuer Rolle

Im echten Leben ist die Schauspielerin, die in Schleswig geboren wurde, inzwischen in Berlin zu Hause. Doch die Natur-Verbundenheit, die ihre Rolle der neuen Chirurgin in „Der Bergdoktor“ zeigt, ist Annika Ernst alles andere als fern. So engagiert sie sich etwa auf dem Lebenshof „Freimfelde“ in Brandenburg. „Auf dem Hof leben etwa 60 Tiere. Schweine, Kaninchen, Hühner, Katzen, Schafe, Ponys, Ziegen – und zwei Esel. Es sind alles gerettete Tiere, denen wir ein neues Zuhause schenken“, erklärt die Schauspielerin gegenüber der Bild.

„Der Bergdoktor“ (ZDF): Neues Gesicht am 21.1.2021 zum ersten Mal zu sehen

Schauspielerisch machte Annika Ernst in Niedersachsen ihre ersten Schritte. An der Schule sammelte sie erste Theater-Erfahrungen, es folge das Schauspielstudium an der Schauspielschule Charlottenburg in Berlin. Ihre TV-Karriere startete 2005 in „Reife Leistung“, zahlreiche andere Rollen sollten folgen, bevor sie nun in „Der Bergdoktor“ angekommen ist. Unter anderem war Annika Ernst längere Zeit in „In aller Freundschaft“ zu sehen, ebenso in „Lena - Liebe meines Lebens“. Auch in „Zweiohrküken“ von Til Schweiger spielte Annika Ernst mit.

Wann geht es für Schauspielerin Annika Ernst alias Dr. Johanna Rüdiger in „Der Bergdoktor“ los? Am 21.1.2021 ist es bereits soweit. Ein paar Tage müssen sich Fans der beliebten ZDF-Serie also noch gedulden. Dann steht die Folge „Bis nichts mehr bleibt“ auf dem Plan. Weitere Auftritte in den anschließenden Filmen werden folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare