In „Das Kindermädchen: Mission Italien“ heute (21.05.2021) muss Erzieherin Henni wieder einige Probleme lösen.
+
In „Das Kindermädchen: Mission Italien“ heute (21.05.2021) muss Erzieherin Henni wieder einige Probleme lösen.

Film-Vorschau

„Das Kindermädchen: Mission Italien“ heute: Inhalt, Drehort, Schauspieler der ARD-Komödie

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Mit „Das Kindermädchen: Mission Italien“ zeigt die ARD heute (21.05.2021) eine Komödie um 20.15 Uhr. Die wichtigsten Infos zu Inhalt des Films, Drehort und Besetzung im Überblick. 

Die Weltenbummler-Nanny ist in „Das Kindermädchen: Mission Italien“ heute (21.05.2021) auf dem Weg nach Italien. Dort, in Apulien, soll sich Erzieherin Henni um die Einser-Schülerin Luisa und das Musiktalent Julian kümmern. Ihre Eltern, Rosa Westphal und ihr Mann Benno, betreiben eine Olivenfarm.

Aber: Bei Henni kommen immer mehr Fragezeichen auf: Brauchen diese Kinder wirklich noch Betreuung einer Nanny? Was hat es mit einem heimlichen Arztbesuch von Rosa Westphal auf sich? Und welche Rolle spielt die attraktive Vittoria für deren Ehemann Benno?

„Das Kindermädchen: Mission Italien“ (ARD) heute: Die Besetzung des Films

Saskia Vester ist ein bekanntes Gesicht im deutschen Fernsehen. Zuletzt war die Schauspielerin aus Saarbrücken unter anderem in „Das Traumschiff: Malediven“ zu sehen. Zuvor spielte sie unter anderem in Serien wie „Die Landärztin“ oder „Der Schwarzwaldhof“ mit. Auch in diversen Filmen der „Tatort“-Reihe war die Darstellerin zu sehen.

In „Das Kindermädchen: Mission Italien“ spielt sie an der Seite von Clelia Sarto. Sie gibt die Rosa Westphal, die Auftraggeberin der Weltenbummler-Nanny Henni. In ihrer Filmografie finden sich ganz unterschiedliche Produktionen wie „Lindenstraße“, „Tatort“, „Honig im Kopf“ oder „Professor T.“. Die Besetzung von „Das Kindermädchen: Mission Italien“ heute (21.05.2021) im Überblick:

RolleDarsteller
Henriette HöffnerSaskia Vester
RosaClelia Sarto
BennoJanek Rieke
LuisaLaila Padotzke
JulianMarlon Heidel
VittoriaLiza Tzschirner
Herr LoibingerGerhard Wittmann
Tobi HöffnerTobi Höffner
Kathi HöffnerBrigitte Zeh

„Das Kindermädchen: Mission Italien“ (ARD) heute: Der Drehort der Komödie

Es ist eine ganz besondere Welt, die „Das Kindermädchen: Mission Italien“ heute (21.05.2021) zeigt. Einen großen Anteil daran hat die Kulisse. Drehort für den ARD-Film war ein beschauliches Städtchen im äußersten Südosten Italiens, der Absatzspitze des Stiefels sozusagen.

Gerade einmal rund 6000 Einwohner zählt Otranto in Apulien. Die Dreharbeiten fanden hier und in der näheren Umgebung statt. Aufgenommen wurden die Szenen für „Das Kindermädchen: Mission Italien“ zwischen September und Oktober des vergangenen Jahres.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare