Heute Abend um 20.15 Uhr zeigt ZDF eine weitere Folge von „Die Bergretter“.
+
Heute Abend um 20.15 Uhr zeigt ZDF eine weitere Folge von „Die Bergretter“.

Heimatserie

„Die Bergretter“ (ZDF): Drehort, Besetzung und Inhalt zu „Eiskalte Wahrheit“ heute

Alle Autoren
    schließen
  • Sebastian Richter
  • Marion Müller
  • Florian Dörr
    Florian Dörr

Heute Abend zeigt das ZDF um 20.15 Uhr erneut „Die Bergretter“. In der Folge „Eiskalte Wahrheit“ muss Markus (Sebastian Ströbel) zwei verunglückte Ex-Liebende retten.

Update von Donnerstag, 03.12.2020, 10:37 Uhr: In der neuen Folge „Eiskalte Wahrheit“ der zwölften Staffel von „Die Bergretter“ versucht Markus ein ehemaliges Pärchen retten, welches auf Skiern bei der Bergabfahrt verunglückt ist. Das ZDF zeigt die vierte Folge der aktuellen Staffel heute Abend (03.12.2020) um 20.15 Uhr. Ein Überblick zu Inhalt, Besetzung und Drehort von „Die Bergretter“.

„Die Bergretter“ (ZDF): Die Handlung von „Eiskalte Wahrheit“

Extrem-Bergsteiger Daniel Faltermeyer absolviert einen Pressetermin auf dem Gipfel des Dachsteins, danach will er mit seiner Freundin Lisa Kronach gemeinsam auf Skiern den Berg hinunter fahren. Doch diese kann mit dem Presserummel und vor allem Daniels Heile-Welt-Getue so gar nichts anfangen. Sie hat Angst, dass er sich bei einer seiner riskanten Unternehmungen verletzt. Schwer genervt offenbart sie dem Sportler, Schluss machen zu wollen.

Emotional aufgeladen treten beide auf Skiern die Heimreise ins Tal an. Lisa stürzt plötzlich schwer im Tiefschnee. Daniel bringt seine Ex-Freundin in einer nahegelegenen Hütte unter, dort sprechen sich die beiden kurz aus und er erfährt, dass Lisa sich in seinen Bruder Manuel verliebt hat. Wutentbrannt versucht er, Hilfe zu holen, dabei verunglückt Daniel jedoch selbst. Unter Aufbietung seiner letzten Kräfte gelingt es ihm, die Bergretter anzurufen. Doch an Lisa, die immer noch schwer verletzt in der Hütte liegt, erinnert er sich erst am nächsten Tag...

ZDF-Serie „Die Bergretter“: Die Besetzung von „Eiskalte Wahrheit“

Abgesehen von den bekannten Schauspielern im Team der „Bergretter“, spielt diesmal Nachwuchstalent Julian Felix als Daniel mit. Felix stand 2019 in Bora Dagtekins Erfolgs-Kinofilm „Das perfekte Geheimnis“ neben Stars wie Elyas M‘Barek und Florian David Fitz vor der Kamera. Auch Lena Meckel, die in „Eiskalte Wahrheit“ seine Freundin Lisa mimt, war schon in zahlreichen deutschen Filmen und Fernsehserien, wie „SOKO“ und „Sturm der Liebe“ zu sehen. Felix Everding, der Daniels Bruder Manuel gibt, spielte ebenfalls in mehreren Folgen der SOKO-Reihe mit und ist für seine Hauptrolle in der 13. Staffel von Rote Rosen bekannt. Er war auch in der Folge „Im Finsteren Tal“ des ZDF-Erfolgskrimis „Unter anderen Umständen“ zu sehen.

In weiteren Rollen in „Eiskalte Wahrheit“ von „Die Bergretter“ sind, unter anderem, zu sehen:

Rolle Schauspieler
Markus KoflerSebastian Ströbel
Katharina Strasser Luisa Bähr
Simon PlattnerFerdinand Seebacher
Rudi Michael Pascher
Michael Dörfler Robert Lohr
Emilie Hofer Stefanie von Poser
Peter Herbrechter Michael König
Lorenz KönigSteffen Groth
Mia Steiner Mia-Sophie Ballauf
Johanna MarquardtMichaela Rosen
Dr. Verena Auerbach Gundula Niemayer
Kommissarin Jessica Pollath Maxi Warwel
Polizist Gert Martin Leutgeb
Lisa Kronach Lena Meckel
Daniel Faltermeyer Julian Felix
Manuel Faltermeyer Felix Everding
Dr. Bichler Maik Rogge

„Die Bergretter“ (ZDF): Drehort, Besetzung und Inhalt zu „Im Gipfelbuch“

Update von Donnerstag, 14.11.2020, 14:11 Uhr: In der dritten Folge „Im Gipfelbuch“ der ZDF-Serie „Die Bergretter“ verfolgt Markus Kofler (Sebastian Ströbel) eine mysteriösen Blutspur. Die neue Folge wird um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt, hier gibt es einen Überblick zu Inhalt, Besetzung und Drehort von „Die Bergretter“.

»Die Bergretter« heute auf ZDF: Die Handlung von »Im Gipfelbuch«

Die Bergretter werden zu einer Unglücksstelle gerufen, an der ein Wanderer abgestürzt sein soll. Als sie eintreffen, entdeckt Katharina, dass sich beim Absturz ein Ast in den Rücken des Mannes gebohrt hat und sein Leben bedroht ist. Seine Ausweispapier weisen ihn als Ben Fechtner aus. Die Rettung gelingt, per Hubschrauber wird der Verletzte ins Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle findet sich aber eine weitere Blutspur, die nicht von Ben Fechtner stammen kann. Markus macht sich auf, die Blutspur zu verfolgen. Er findet aber nur eine ausgerissene Seite aus einem Gipfelbuch, auf der eine Verabredung für ein romantisches Date geschrieben ist. Markus versucht, das Geheimnis zu lüften. Und entdeckt eine verworrene Liebesgeschichte rund um die Bäckerei Hertinger, die schließlich alle Beteiligten – inklusive der Bergretter – in größte Gefahr bringen wird.

»Die Bergretter« heute ZDF: Die Besetzung von »Im Gipfelbuch«

Zusätzlich zu den bekannten Gesichtern der Serie spielt diesmal Carolina Vera mit, die als Staatsanwältin im Stuttgarter Tatort schon einige Auftritte im deutschen Fernsehen hatte. Auch Stephan Szász und Alessandro Schuster sind zusehen, die überwiegend mit Gastrollen in verschiedenen Serien Bekanntheit erlangten. Nicolas König spielt den verunglückten Ben Fechter, der unter anderem in der ZDF-Serie „Die Rettungsflieger“ und der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ zu sehen war. Die weitere Besetzung vom Film „Im Gipfelbuch“ heute Abend: 

Rolle Besetzung
Markus KoflerSebastian Ströbel
Katharina StrasserLuise Bähr
Simon PlattnerFerdinand Seebacher
RudiMichael Pascher
Michael dörflerRobert Lohr
Emilie HoferStefanie von Poser
Peter HerbrechterMichael König
Lorenz KönigSteffen Groth
Mia Steiner Mia-Sophie ballauf
Johanna MarquardtMichaela Rosen
Dr. Verena AuerbachGundula Niemeyer
Kommissarin Jessika PollathMaxi Warwel
Polizist gertMartin Leutgeb
Luisa HertingerCarolina Vera
Jonas HertingerStephan Szász
Felix HertingerAlessandro Schuster
Ben FechterNicolas König

Erstmeldung: Heute Abend zeigt das ZDF mit „Loslassen“ die zweite Folge der zwölften Staffel der Heimatserie „Die Bergretter“. Um 20.15 Uhr muss also Markus Kofler erneut eine brenzlige Situation meistern. Hier gibt es einen Überblick über Inhalt, Besetzung und Drehort von „Die Bergretter“.

»Die Bergretter« im ZDF: Die Handlung von »Loslassen«

Die Salzburgerin Claudia Kienert hat spontan bei Markus eine Bergtour gebucht. Wie sich herausstellt, ist sie auf der Suche nach ihrer Tochter Sarah, die heimlich mit ihrem Freund Tim nach Ramsau zu ihrem leiblichen Vater David gefahren ist. Auf diesen ist Claudia jedoch alles andere als gut zu sprechen, seit er sie mit sechzehn schwanger hat sitzenlassen. Trotz Davids späterer Versuche, seinen Fehler wiedergutzumachen, blieb das Verhältnis zerrüttet und Sarahs Kontakt zu ihrem Vater auf ein Minimum beschränkt. Nun, da David, Sarah und Tim zum Klettern in die Berge aufgebrochen sind, will Claudia hinterher, um ihre Tochter wieder mit nach Hause zu nehmen.

Aufgrund seiner eigenen Situation mit Lorenz, dem leiblichen Vater seiner Adoptivtochter, hat Markus zwar Verständnis für Claudia, macht ihr aber gleichzeitig klar, dass er Sarah zu nichts zwingen wird. Schnell ist das Kletter-Trio ausfindig gemacht, wobei die Stimmung schlagartig hoch emotional wird, als Claudia und Markus zu der Gruppe stoßen. In ihrer Aufregung verursacht Claudia einen Unfall, in dessen Folge David schwer am Kopf verletzt wird, und Markus kugelt sich bei der Rettungsaktion den Arm aus. Damit ist klar, dass es die Gruppe nicht mehr allein vom Berg schaffen wird. Bevor Markus ihn aufhalten kann, macht sich der unerfahrene Tim allein auf den Weg zum Gipfel, da es dort Handyempfang geben soll. Der Gruppe bleibt nichts anderes übrig, als die Nacht im Berg zu verbringen. Dabei kochen die Emotionen bei den Mitgliedern der zerstrittenen Familie hoch, die ihren Schmerz von damals offensichtlich noch nicht überwunden haben. Als dann bei Sonnenaufgang auch noch Sarah verschwunden ist, muss Markus all sein Können aufbringen, um alle vor einer Katastrophe zu bewahren.

»Die Bergretter« heute auf ZDF: Die Besetzung von »Loslassen«

Mit Sebastian Ströbel spielt ein bekanntes Gesicht des deutschen TV den Markus Kofler. Er ist Leiter der Bergwacht. Seit 2014 ist der Schauspieler in »Die Bergretter« im ZDF dabei. Zuvor spielte er unter anderem über acht Jahre in der Serie »Powder Park«, die in der ARD ausgestrahlt wurde. Ebenso war Sebastian Ströbel unter anderem in »Nord Nord Mord«, »Mädchen, Mädchen 2« oder »Nordruf Hafenkante« zu sehen. Im Team von »Die Bergretter« ist außerdem Steffen Groth als Geschäftsmann Lorenz König. Den Darsteller kennen Fernsehzuschauer auch aus »Doctor‘s Diary«, »FC Venus - Angriff ist die beste Verteidigung« und aus diversen Gastrollen in TV-Krimiserien wie SOKO. Die weitere Besetzung vom Film »Loslassen« heute Abend: 

Rolle Schauspieler
Markus Kofler Sebastian Ströbel
Simon Plattner Ferdinand Seebacher
Rudi Michael Pascher
Michael Dörfler Robert Lohr
Emilie Hofer Stefanie von Poser
Franz Marthaler Heinz Marecek
Peter HerbrechterMichael König
Lorenz KönigSteffen Groth
Mia Steiner Mia-Sophie Ballauf
Johanna MarquardtMichaela Rosen
Dr. Verena AuerbachGundula Niemayer
Kommissarin Jessica Pollath Maxi Warwel
Polizist GertMartin Leutgeb
ClaudiaDaniela Schulz
SarahLorna zu Solms
David Matthias Weidenhöfer
Tim Philip Noah Schwarz
Elli Harder Zora Thiessen

»Die Bergretter« heute auf ZDF: Ursprung der Heimatserie

Bereits seit 2009 zeigt das ZDF »Die Bergretter« im (Vor-)Abendprogramm. In den ersten beiden Jahren war der Titel jedoch noch ein anderer: »Die Bergwacht«. Dies jedoch sorgte für Ärger in Österreich - die Serie wird gemeinsam mit dem ORF produziert -, wo der Begriff nicht mehr gebräuchlich ist. Sebastian Ströbel stieß als Markus Kofler erst später zur Besetzung. Sein Vorgänger Martin Gruber ist seit 2014 raus, als dessen Rolle Andreas Marthaler bei einem Einsatz verunglückte.

»Die Bergretter« heute auf ZDF: Der Drehort der Heimatserie

Heimatort der ZDF Serie „Die Bergretter“ ist Ramsau am Dachstein. Zu sehen sind viele Gefühle und Emotionen in den Bergen rund um die Ramsau, inklusive wunderschönen Landschaftsaufnahmen. Weitere Drehorte befinden sich im oberen Ennstal (Steiermark, Österreich), am Dachsteingebirge, zum Teil auch in Oberösterreich, im Salzburgerland und im Kaunertal (Ötztaler Alpen / Tirol).

Wer gerne einmal die Drehorte in Ramsau am Dachstein besuchen möchte, erfährt hier, wo sie sich befinden. Die Bergretter-Zentrale befindet sich etwa bei der evangelischen Kirche. Der Marthalerhof I ist in Wirklichkeit die Gruberstube, der Marthalerhof II ist in Kulmer am Kulm, in Pruggern, bei Familie Royer außen und in der Gruberstube innen gedreht worden. Emilies Hof ist der Pernerhof.

Neben den Hauptmotiven finden sich zahlreiche weitere Drehorte in der gesamten Region Schladming-Dachstein. Der Hubschrauberstützpunkt ist in Niederöblarn, für das Hotel von Serien-Bürgermeister Herbrechter wird im Schlosshotel Pichlarn (Irdning) gedreht. Auch der Stoderzinken mit dem Stoderkircherl oder die Wilden Wasser im Untertal sind beliebte Filmkulissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare