TV-Trödel-Show „Bares für Rares“ mit Horst Lichter.
+
Von Omas Küchenschrank bis hin zum begehrten Sammlerstück wird jede Art von Trödel bei „Bares für Rares“ verkauft.

ZDF-Trödel-Show

Bares für Rares: Bei ZDF-Trödel-Show ist heute einiges anders - Brand in historischem Drehort

  • vonMarion Müller
    schließen

Das ZDF zeigt heute Abend, 22. Juli, zur besten Sendezeit seine Trödel-Show „Bares für Rares“. Doch einiges ist anders - nicht nur der Drehort. Hier hatte ein Feuer die Dreharbeiten unterbrochen.

Heute Abend, 22.07.20, um 20.15 Uhr heißt es wieder im ZDF Antiquitäten, Raritäten und Trödel an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. Horst Lichter rollt für Raritäten-Besitzer den roten Teppich aus. Verstärkung erhält er von sechs Händlern und vier Experten. Seit 2013 wird die Trödel-Show produziert, seit Juli 2017 zeigt das Zweite gelegentlich Abend-Sonderausgaben mit außergewöhnlichen Exponaten.

Heute Abend begutachten die Gäste ganz besondere große Schätze und kleine Kuriositäten. Wie viel sind Oldtimer, Diamantring und Reliquie wirklich wert? Wer bekommt die Händlerkarte und hat die beste Taktik bei den Händlern? Für den gibt es: Bares für Rares.

Auch prominente Besitzer schöner Dinge versuchen vor historischer Kulisse, ihre Raritäten meistbietend zu veräußern. In dieser Ausgabe möchte der ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther ein kunstvolles Objekt verkaufen. Was werden die Experten zu diesem besonderen Stück sagen? Mit dabei sind dieses Mal die Händler Walter „Waldi“ Lehnertz, Susanne Steiger, Julian Schmitz-Avila, Elisabeth „Lisa“ Nüdling, Fabian Kahl und Daniel Meyer sowie die Experten Dr. Heide Rezepa-Zabel, Albert Maier, Sven Deutschmanek und Detlev Kümmel.

Bares für Rares: ZDF zeigt Trödel-Show vor historischer Kulisse

„Bares für Rares“ wird heute Abend von Schloss Drachenburg bei Königswinter ausgestrahlt. Das Schloss wurde in Rekordzeit von 1882 bis 1884 im Stil des Historismus als repräsentativer Wohnsitz für Stephan von Sarter gebaut, der jedoch nie in dem Schloss wohnte. Schloss und Park sind täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet, kann aber auch zur Geisterstunde besucht werden. Angeboten werden verschiedene Erlebnis-Touren.

In Königswinter ist es zu einem Schwelbrand in einer Zwischendecke des historischen Schloss Drachenburg gekommen. Die Feuerwehr war im Einsatz und konnte das Feuer schnell löschen.

Die Dreharbeiten im Juni mussten aufgrund eines Schwelbrands in einer Zwischendecke des historischen Schloss Drachenburg unterbrochen werden. Das Feuer konnte laut Polizeimitteilung schnell von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht werden, sodass der Schaden gering blieb. Durch die Dreharbeiten befanden sich keine öffentlichen Besucher in dem Haus. Die Mitarbeiter der Produktionsfirma hatten das Schloss bereits selbstständig verlassen können.

Aber nicht nur der Drehort ist ein anderer. Die Sendung wird unter Sicherheitsvorkehrungen produziert, die den aktuellen Empfehlungen zum Umgang mit Corona und einer Risikominimierung entsprechen, schreibt das ZDF. Heißt: Horst Lichter und seine Gäste müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Dafür kann durchaus auch mal ein Rohrstock zum Einsatz kommen. Auf Mundschutz wird verzichtet - ebenso wie auf Publikum. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen findet die Begutachtung der Raritäten ohne Publikum statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare