1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Zwei 14-Jährige verletzen Mann schwer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Marburg - Wenige Tage nach einer Schlägerei mit einem schwer verletzten Mann in Marburg hat die Polizei zwei Jugendliche verhaftet. Gegen die beiden 14-Jährigen werde wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mit. Sie sollen am 17. Oktober einen 25-Jährigen massiv getreten und geschlagen haben, dieser wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Zu der Auseinandersetzung war es zwischen 20.30 Uhr und 21.15 Uhr vor der Mensa an den Lahnterrassen gekommen. Bereits kurz nach der Tat nahm die Polizei die beiden 14-Jährigen als mutmaßliche Täter vorläufig fest. Dabei zeigten sie sich gegenüber den Polizeibeamten äußerst re-spektlos sowie hochgradig aggressiv und leisteten Widerstand. Die Polizei entließ beide Beschuldigte zunächst wieder.

Nach der Auswertung von Videoaufzeichnungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen die beiden. Aufgrund der neuerlichen Ermittlungsergebnisse erließ die zuständige Ermittlungsrichterin Haftbefehle. Seit ihrer erneuten Festnahme am 21. Oktober sitzen die Jugendlichen mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt. dpa

Auch interessant

Kommentare