Vor 70 Jahren gegründet

Zentralrat der Juden gewürdigt

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden/Berlin- Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Zentralrats der Juden hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die Bedeutung der Organisation hervorgehoben. "Gerade in einer Zeit, wo Hass und Hetze zunehmen und Antisemitismus wieder Konjunktur hat, ist es wichtig, dass sich die Stimme des Zentralrats der Juden lautstark erhebt", erklärte er am Freitag gemeinsam mit dem Antisemitismusbeauftragten des Landes, Uwe Becker (CDU).

Der Zentralrat der Juden in Deutschland war am 19. Juli 1950 in Frankfurt/Main gegründet worden. Er vertritt die politischen und gesellschaftlichen Interessen von 23 Landesverbänden und 105 jüdischen Gemeinden mit rund 100 000 Mitgliedern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare