Hat Wilke auch abgelaufene Ware verkauft?

  • vonDPA
    schließen

Twistetal/Kassel- Der insolvente Wursthersteller Wilke hat laut Ermittlern möglicherweise auch abgelaufene Produkte verkauft. Es bestehe der Verdacht, dass die Ware trotz Sperrvermerks für den Verkauf freigegeben worden sei, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Kassel am Dienstag. Zudem werde nicht mehr nur gegen den Geschäftsführer, sondern auch gegen die stellvertretende Geschäftsführerin und den Produktionsleiter ermittelt. Zuvor hatte Hit Radio FFH über das Thema berichtet. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare