Weniger Staus auf Autobahnen

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Auf den Autobahnen in Hessen hat es in der ersten Hälfte der Sommerferien deutlich weniger Staus als im entsprechenden Zeitraum 2019 gegeben. Wegen der Corona-Pandemie sei die Hochphase der Reisezeit in diesem Jahr ausgeblieben, teilte der ADAC in Frankfurt mit.

Im Zeitraum vom 3. Juli bis zum 26. Juli seien landesweit knapp 850 Staus gezählt worden. Im Vergleich zu der ersten Ferienhälfte im vergangen Jahr waren das laut ADAC rund 550 Staus weniger. Die Reisenden hätten in diesem Jahr bis jetzt fast 570 Stunden im Stau gestanden, auf einer Gesamtlänge von rund 1160 Kilometern. In der Vorjahressaison seien rund 1070 Staustunden und eine Gesamtstaulänge von knapp 2590 Kilometern registriert worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare