Weiter Tauziehen um Pfeiffer Vacuum

  • schließen

Die Busch-Gruppe nimmt einen weiteren Anlauf für eine Übernahme des Pumpenherstellers Pfeiffer Vacuum aus Aßlar. Über ihre Beteiligungsgesellschaft Pangea bietet die Gruppe laut Ankündigung 110 Euro je Aktie. Pfeiffer Vacuum wird damit mit über einer Milliarde Euro bewertet. Der Vorstand von Pfeiffer Vacuum teilte gestern mit, das Angebot nach seiner Veröffentlichung prüfen zu wollen. Vorbehaltlich einer detaillierten Prüfung werde der Vorstand "seinen Aktionären die Annahme des Angebots nicht empfehlen können". Das Unternehmen könne den Aktionären aus eigener Kraft eine attraktive Langfristperspektive bieten.

Die Busch-Gruppe nimmt einen weiteren Anlauf für eine Übernahme des Pumpenherstellers Pfeiffer Vacuum aus Aßlar. Über ihre Beteiligungsgesellschaft Pangea bietet die Gruppe laut Ankündigung 110 Euro je Aktie. Pfeiffer Vacuum wird damit mit über einer Milliarde Euro bewertet. Der Vorstand von Pfeiffer Vacuum teilte gestern mit, das Angebot nach seiner Veröffentlichung prüfen zu wollen. Vorbehaltlich einer detaillierten Prüfung werde der Vorstand "seinen Aktionären die Annahme des Angebots nicht empfehlen können". Das Unternehmen könne den Aktionären aus eigener Kraft eine attraktive Langfristperspektive bieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare