Wedels Anwalt kritisiert Dauer der Ermittlungen

  • vonDPA
    schließen

München/Berlin- Der Rechtsanwalt Alexander Stevens hat die Münchner Staatsanwaltschaft für ihre langwierigen Ermittlungen gegen den Regisseur Dieter Wedel ("Der große Bellheim") kritisiert. "In jedem komplizierten Wirtschaftsverfahren geht es schneller", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Das hat mit einem fairen Verfahren nichts mehr zu tun."

Stevens vertritt das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer, die Schauspielerin Jany Tempel - sie hatte Anfang 2018 in der "Zeit" gesagt, Wedel habe sie 1996 in einem Münchner Luxushotel zum Sex gezwungen. Daraufhin nahm die Staatsanwaltschaft München I Ermittlungen auf, die nun zweieinhalb Jahre laufen.

Wedel hatte seinen Rücktritt als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele erklärt, nachdem die Vorwürfe bekannt geworden waren. Er weist die Vergewaltigungsvorwürfe zurück. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare