LKA warnt vor Erpressermails mit Bombendrohung

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Das hessische Landeskriminalamt (LKA) warnt vor erpresserischen Droh-E-Mails. Adressaten seien in den letzten 14 Tagen vor allem Unternehmen und Behörden gewesen, teilte das LKA mit. Der Absender fordere in den E-Mails 20 000 US-Dollar, die in der Kryptowährung Bitcoins gezahlt werden müssten, andernfalls werde eine angeblich im Gebäude versteckte Bombe gezündet. Auch dürfe die Polizei nicht informiert werden.

Wer eine solche E-Mail erhalte, solle nicht auf die Forderung eingehen und auch keine Antwort senden. Stattdessen rät die Sicherheitsbehörde, zeitnah die Polizei zu kontaktieren. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare