Viele fragen sich aktuell: Wann öffnen Friseure in Hessen nach der Corona-Pause?
+
Viele fragen sich aktuell: Wann öffnen Friseure in Hessen nach der Corona-Pause?

Friseure

Friseure nach Corona-Pause: Datum für Wieder-Eröffnung steht - Spezielle Auflagen

Seit Wochen sind Friseure geschlossen. Doch nun steht ein Datum für eine Wieder-Öffnung in Deutschland fest. 

Haareschneiden nur im eigenen Badezimmer? Viele Hessen sind damit unglücklich. Seit Wochen sind die Friseure in Hessen nun aufgrund der Corona-Maßnahmen geschlossen. Die Regelung gilt sowohl für Friseure mit Geschäft als auch für solche, die mobil unterwegs sind und ihre Kunden zu Hause aufsuchen. Auch der Verkauf von Friseurartikeln in Friseursalons ist vorübergehend nicht gestattet. 

Friseure in Hessen: Nach Corona-Pause geht es am 4. Mai weiter

Doch nun ist klar: Am 4. Mai geht es für die Friseure in Hessen wieder los. Dann können sie nach der Corona-Pause wieder öffnen. Die Regelung gilt bundesweit "unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie unter Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung", wie es in dem Beschluss heißt.

Friseure in Hessen: Nicht alle Dienstleistungen erlaubt

Was genau ist damit gemeint? Sowohl Friseure als auch Kunden ab dem 4. Mai einen Mundschutz tragen. Bestimmte Behandlungen sind zudem weiterhin untersagt: "Gesichtsnahe Dienstleistungen wie Augenbrauen- und Wimpernfärben, Rasieren und Bartpflege dürfen derzeit nicht ausgeführt werden."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare