Waffen, Munition und Drogen beschlagnahmt

Wetzlar (pm). Ein Sturmgewehr, eine geladene Pump-Gun, ein weiteres Gewehr, zwei Pistolen, zahlreiche Munition und eine Handgranate sowie Kokain und Amphetamin haben Beamte des Polizeipräsidiums Mittelhessen in der vergangenen Woche bei Durchsuchungen im Raum Wetzlar sichergestellt. Ein 45-jähriger Wetzlarer wurde daraufhin verhaftet.

Wetzlar (pm). Ein Sturmgewehr, eine geladene Pump-Gun, ein weiteres Gewehr, zwei Pistolen, zahlreiche Munition und eine Handgranate sowie Kokain und Amphetamin haben Beamte des Polizeipräsidiums Mittelhessen in der vergangenen Woche bei Durchsuchungen im Raum Wetzlar sichergestellt. Ein 45-jähriger Wetzlarer wurde daraufhin verhaftet.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte hatten die Beamten nach einem Hinweis die Ermittlungen aufgenommen, die schließlich zu Durchsuchungsbeschlüssen und einem Haftbefehl führten. In der Wohnung des arbeitslosen Wetzlarers fanden die Beamten 100 Gramm Kokain, in Einzelportionen verpackt, rund 400 Gramm Amphetamin und 3 000 Euro Bargeld. Bei einem 31-jährigen Mitbeschuldigten aus einer Gemeinde im Lahn-Dill-Kreis entdeckten die Ermittler 50 Gramm Amphetamin. Bei der Durchsuchung weiterer Räume und einer Hütte im Greifensteiner Wald stießen sie auf besagte Handgranate, Waffen und Munition.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Wo Waffen und Betäubungsmittel herstammen ist noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauern an. Gegen den 45-jährigen Wetzlarer wurde Haftbefehl erlassen. Der 31-Jährige kam wieder auf freien Fuß.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare