Vorarbeiten für A 49 gehen unter Protest weiter

  • Kerstin Schneider
    vonKerstin Schneider
    schließen

Homberg- Unter Protesten von Naturschützern gingen am Mittwoch bei Maulbach die vorbereitenden Arbeiten für den geplanten Bau der Autobahn 49 weiter. In einem Waldstück wurden etliche Bäume gefällt, dort muss eine Hochspannungsleitung wegen der Autobahntrasse verlegt werden. Weil sich Aktivisten den Arbeitern in den Weg stellten, rückten schließlich Polizeibeamte zur Sicherung der Einsatzstelle an. Es blieb beim friedlichen Protest. Die Firma beendete die Arbeiten allerdings vorzeitig, um an anderer Stelle weiterzumachen. ks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare