1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Viessmann baut Unternehmensspitze um

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Heiz- und Klimatechnik-Hersteller Viessmann baut seine Führungsspitze um. Firmenchef Maximilian Viessmann wird sich ab Juli auf seine Rolle als Chef der Viessmann-Gruppe konzentrieren und die Führung der größten Sparte Climate Solutions an seinen bisherigen Stellvertreter in dieser Funktion, Thomas Heim, abgeben, wie das nordhessische Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Allendorf/Eder - Ebenfalls in der Sparte Climate Solutions steigt die Managerin Vanessa Hellwing als Finanzchefin ein. Ihr Vorgänger Ullrich Hüllmann verantwortet weiter die Finanzen der Gruppe.

Viessmann setzt bei Heizungen stark auf die Wärmepumpen. Im Geschäftsjahr 2021 wuchs das Geschäft mit Wärmepumpen mit einem Plus von 41 Prozent stärker als der Gesamtumsatz, der um 21 Prozent zulegte. Das Unternehmen mit weltweit rund 13.000 Beschäftigten erlöste so den Rekordwert von 3,4 Milliarden Euro. Zum Gewinn machte Viessmann keine Angaben. Neben Heizungs- und Klimaanlagen bietet das Unternehmen auch Dienstleistungen rund um erneuerbare Energie an. dpa

Auch interessant

Kommentare