Zum vierten Mal in Folge: Nidderau bleibt Hessens sonnenreichste Stadt

Nidderau. In Nidderau scheint die Sonne öfters als anderswo: Zum vierten Mal in Folge sicherte sich die Stadt den inoffiziellen Titel der "sonnenreichsten Stadt in Hessen".

Nach Angaben des Wetterdienstes Meteomedia des bekannten Fernseh-"Wetterfrosches" Jörg Kachelmann verzeichnete die 20.000-Einwohner-Stadt im Jahr 2007 exakt 1883 Sonnenstunden.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen Darmstadt mit 1868 Sonnenstunden und die Hessenparkstadt Neu-Anspach im Taunus mit 1805 Stunden Sonnenschein. "Das ist sicherlich kein Titel, zu dem wir einen Beitrag leisten konnten. Aber es ist ein weiterer Faktor, der dokumentiert, dass es sich in Nidderau gut leben lässt", freute sich Bürgermeister Gerhard Schultheiß über das anhaltende Hoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare