Viele Wolken und Regen – es wird ungemütlich

  • schließen

Offenbach (dpa/lhe). Regenschirm auf und warme Kapuzenjacke an: Zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember müssen sich Hessen auf vielen Wolken und aufkommenden Regen einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, dürfte es in den kommenden Tagen gebietsweise zu starken Windböen kommen. So zeigt sich der Himmel schon am Freitag meist bedeckt und es kommt stellenweise zu Regen. Am Samstag bleibt es tagsüber überwiegend trocken, zum Abend wird im Westen Regen erwartet – bei Höchsttemperaturen zwischen sechs und zehn Grad. Gebietsweise können sich starke Windböen entwickeln. Auch am Sonntag bleibt es trüb und windig.

Offenbach (dpa/lhe). Regenschirm auf und warme Kapuzenjacke an: Zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember müssen sich Hessen auf vielen Wolken und aufkommenden Regen einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, dürfte es in den kommenden Tagen gebietsweise zu starken Windböen kommen. So zeigt sich der Himmel schon am Freitag meist bedeckt und es kommt stellenweise zu Regen. Am Samstag bleibt es tagsüber überwiegend trocken, zum Abend wird im Westen Regen erwartet – bei Höchsttemperaturen zwischen sechs und zehn Grad. Gebietsweise können sich starke Windböen entwickeln. Auch am Sonntag bleibt es trüb und windig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare