Viel zu schnell

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Die Polizei hat am Samstagabend einen Autofahrer geblitzt, der um 132 Stundenkilometer schneller gefahren war als erlaubt. Der Mann sei auf der A66 bei Frankfurt aufgefallen, weil er anstatt mit den erlaubten 100 Stundenkilometern mit Tempo 232 an den Beamten vorbeischoss, berichtete ein Polizeisprecher am Montag.

Der Fahrer wird nun seinen Führerschein für drei Monate abgeben müssen. Zudem bekommt er zwei Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare