Verteidiger will Mordprozess aussetzen lassen

Limburg- Nach einem Zwischenfall mit einem Kamerateam muss das Landgericht Limburg im Prozess gegen einen Mann, der Frauen zum Suizid gedrängt haben soll, erneut über die Aussetzung des Verfahrens entscheiden. Einen entsprechenden Antrag stellte die Verteidigung am zweiten Verhandlungstag am Donnerstag. Der Vorsitzende Richter hatte zuvor gesagt, der Angeklagte sei durch das Kamerateam am ersten Prozesstag am Dienstag bedrängt worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare