Verkehrsbehinderungen durch Arbeiten rund um Marburg

Marburg (pm). Wegen mangelnder Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche werden vom kommenden Montag an Bauarbeiten auf der Bundesstraße 3/Landesstraße 3125 (Auf- und Abfahrtsrampen am Anschluss Marburg Süd) ausgeführt. Die vorhandene Asphaltdeckschicht wird abgefräst, danach wird eine neue Splittmastixdeckschicht hergestellt. Die Fahrbahn wird für voraussichtlich vier Tage voll gesperrt.

Marburg (pm). Wegen mangelnder Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche werden vom kommenden Montag an Bauarbeiten auf der Bundesstraße 3/Landesstraße 3125 (Auf- und Abfahrtsrampen am Anschluss Marburg Süd) ausgeführt. Die vorhandene Asphaltdeckschicht wird abgefräst, danach wird eine neue Splittmastixdeckschicht hergestellt. Die Fahrbahn wird für voraussichtlich vier Tage voll gesperrt. Davon betroffen ist die Ausfahrt der B 3 aus Richtung Gießen kommend und die Auffahrt zur B 3 von der L 3125 (Südspange) in Richtung Marburg-Nord. Die Auf- und Abfahrt erfolgt über die Anschlussstelle Marburg-Mitte, der Verkehr wird über die Weintrautstraße und die Cappeler Straße umgeleitet. Die Baukosten betragen etwa 28 000 Euro.

Auch auf der L 3088 im Bereich der Auf- und Abfahrt "Lahnberge - Marburg" wird ab Montag an einem Ersatz der Asphaltdeckschicht gearbeitet; dieser Bereich wird für voraussichtlich fünf Tage voll gesperrt. Betroffen ist der Verkehr der L 3088 aus Richtung Kirchhain kommend. Dieser wird zunächst Richtung Lahnberge/Klinikum geführt, macht dort eine Wendung und wird dann zurück über die Landesstraße 3092 nach Marburg geleitet. Der Verkehr der L 3092 von den Lahnbergen/Klinikum kommend in Richtung Kirchhain wird weitergeführt zum Knoten am Richtsberg und dort zurück geleitet über die L 3088 nach Kirchhain.

Während den Bauarbeiten kann es im öffentlichen Nahverkehr insbesondere bei den Buslinien 7 und 9 vom und zum Klinikum sowie bei den Linien 11 und 12 sowie bei den Anschlussverbindungen zu Verspätungen kommen. Baukosten: rund 45 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare