Verkehr in Rhein-Main soll besser fließen

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Ein neues Projekt soll den Verkehr im Rhein-Main-Gebiet flüssiger machen und so zugleich für bessere Luft sorgen. Dabei soll die Steuerung über die Städte und Gemeinden hinweg besser aufeinander abgestimmt werden, wie Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) und der Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs (CDU), am Donnerstag mitteilten.

Angeknüpft werden soll dabei an Erfahrungen von Städten wie Frankfurt, Wiesbaden oder Darmstadt. Sie hatten wegen zu hoher Stickoxid-Werte in den Innenstädten beispielsweise Ampelsteuerungen aufeinander abgestimmt oder an die aktuelle Verkehrsbelastung angepasst. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare